Benotung eines Essays

Posted on by Brundage

Benotung Eines Essays




----

Note für Lernziele
Antwort auf Schreibfehler
Studentenpapiere kommentieren
Plagiat und Einstufung

Informationen über das Benoten von Schülerarbeiten finden Sie auch im Abschnitt "Benotung" des Lehrhandbuchs. Hier sind einige allgemeine Richtlinien, die Sie bei der Bewertung von Studenten beachten sollten.

Note für Lernziele

Wissen Sie, was das Ziel der Aufgabe ist und bewerten Sie sie nach einem Standard (einer Rubrik), der genau das bewertet.

Wenn der Zweck der Aufgabe darin besteht, einen Prozess zu analysieren, konzentrieren Sie sich auf die Analyse im Aufsatz. Wenn das Papier jedoch nicht lesbar ist, sollten Sie sich mit dem Professor und anderen GSI darüber beraten, wie Sie vorgehen sollen. Es kann sinnvoll sein, eine gemeinsame Politik über die erwartete Bereitschaft oder Verständlichkeit zu führen und was nicht akzeptabel ist.

Antwort auf Schreibfehler

Die Forschung ist klar: Versuchen Sie nicht einmal, jeden Fehler in den Arbeiten der Studenten zu markieren.

Dafür gibt es mehrere Gründe. Lehrer sind sich nicht einig, was einen Fehler ausmacht (es gibt also ein unvermeidliches Element der Subjektivität); Schüler lernen nicht, wenn sie mit zu vielen Markierungen konfrontiert werden; und die vollständige Markierung nimmt viel zu viel Zeit in Anspruch. Ein exzellenter Essay zu diesem Thema ist "Nicht als Kompositionsklave zu dienen" von Maxine Hairston (erhältlich beim GSI Teaching & Resource Center).





Widerstehen Sie dem Drang, die Papiere Ihrer Schüler für oberflächliche Fehler zu bearbeiten oder Korrektur zu lesen. Markieren Sie höchstens Fehler auf einer Seite oder Fehler von nur zwei oder drei Arten.

Studentenpapiere kommentieren

Die wissenschaftliche Literatur in diesem Bereich unterscheidet prägend von summativ Bemerkungen.

Zusammenfassend Kommentare sind der traditionellere Ansatz.





Sie beurteilen ein Essay nach dessen Abschluss. Sie erklären das Urteil des Ausbilders über die Leistung eines Schülers. Wenn die Kommentare des Ausbilders mehrere kritische Aussagen enthalten, schützt der Schüler oft sein Ego, indem er sie herausfiltert; Lernen aus Fehlern wird schwieriger.

Wenn die Aufgabe vorbei ist, sieht der Schüler möglicherweise keinen Grund mehr, ihn erneut zu besuchen, um von den Kommentaren zu lernen.

Prägend Kommentare geben dem Schüler Feedback in einem fortlaufenden Prozess des Lernens und der Kompetenzentwicklung. Durch formative Kommentare, insbesondere im Entwurfsstadium eines Schreibauftrags, führen die Dozenten die Studierenden zu einer strategischen Auswahl der wichtigsten Aspekte des Essays.

Dazu gehört, was zu behalten ist, weil es (zumindest relativ) gut gemacht ist und was überarbeitet werden muss. Formative Kommentare lassen den Schüler klar erkennen, wie er zu überarbeiten ist und warum.

Für die Zwecke dieses Leitfadens haben wir unterschieden kommentieren auf das Schreiben von Studenten (das hier behandelt wird) aus Einstufung Schreiben von Studenten (was im Abschnitt über das Lehren von Lehrern behandelt wird).

Es stimmt zwar, dass die Kommentare der Kursleiter zum Schreiben der Schüler Gründe für die ihr zugewiesene Note geben sollten, doch möchten wir hier betonen, dass die Kommentare zu einer Schülerarbeit wie folgt funktionieren können Anweisungnicht einfach zur Rechtfertigung.

Hier sind zehn Tipps.

  1. Verwenden Sie Ihre Kommentare auf einer Schülerarbeit, um Dinge hervorzuheben, die das Papier gut erreicht, und einige wichtige Dinge, die das Papier am meisten verbessern würden.
  2. Beobachten Sie immer mindestens eine oder zwei Stärken in der Arbeit des Schülers, auch wenn es sich dabei um Leistungen auf niedriger Ebene handelt - aber vermeiden Sie Herablassung.

    Schreiben ist eine komplexe Aktivität und die Schüler müssen wirklich wissen, dass sie etwas richtig machen.

  3. Mache keine erschöpfenden Kommentare. Sie nehmen zu viel Zeit in Anspruch und lassen den Schüler keinen Vorrang vor ihnen.
  4. Lies nicht Korrektur.

    Wenn das Papier schmerzhaft voller Fehler ist und Sie die Schreibmechanik betonen möchten, zählen Sie die ersten zehn Fehler auf der Seite, zeichnen Sie an dieser Stelle eine Linie und bitten Sie den Schüler, sie zu identifizieren und ihre Korrekturen in den Bürozeiten anzuzeigen.





    Die Schüler lernen nicht viel von Korrekturlesen der Lehrer. Richten Sie die Schüler auf einen Referenzleitfaden wie das Random House Handbook.

  5. Hinweis Muster oder wiederholte Fehler (in Inhalt oder Form). Wählen Sie die drei oder vier am meisten behindernden aus und leiten Sie Ihre Kommentare dazu, den Schülern zu zeigen, was sie lernen müssen, um diese Art von Fehlern zu korrigieren.
  6. Benutzen marginal Anmerkungen zum Auffinden und Kommentieren bestimmter Passagen in der Arbeit (zum Beispiel "Interessante Idee - entwickeln Sie mehr" oder "Ich habe den Faden des Arguments in diesem Abschnitt verloren" oder "Sehr nützliche Zusammenfassung hier, bevor Sie zum nächsten Punkt übergehen").

    Benutzen Finale oder Kommentare beenden um mehr globale Themen zu diskutieren (z. B. "Arbeiten an der Absatzstruktur" oder "Das Argument aus der Analogie ist ineffektiv. Ein besserer Weg, dies zu verdeutlichen wäre .")

  7. Pflegen Sie einen Katalog von positiven Ende Kommentare: "Guter Beginn für einen 1B-Kurs." "Sehr scharfsinniges Lesen." "Gute Auseinandersetzung mit dem Material." "Bekommt die relevantesten Materialien / Themen / Passagen." Alles, was bestimmte Aspekte des Produkts des Studenten mit der Einstufung verbindet Rubrik ist nützlich.

    (Weitere Informationen zu Bewertungsrubriken finden Sie im Abschnitt "Einstufung" des Lehrhandbuchs.)

  8. Diplomatische, aber feste Verbesserungsvorschläge: Hier müssen Sie konkret und konkret sein. Globale negative Aussagen neigen dazu, in das Selbstbild der Schüler einzudringen ("Ich bin ein schlechter Schreiber").

    Dies schafft eine Einstellungsbarriere für das Lernen und macht Ihre Arbeit schwieriger und weniger befriedigend. Versuchen Sie stattdessen, "Die strategischste Verbesserung, die Sie machen könnten, ist ." Versuchen Sie nicht, alles zu kommentieren. Wählen Sie nur die wichtigsten Bereiche für Verbesserungen aus, und beobachten Sie den Fortschritt des Schülers beim nächsten Entwurf oder Papier.

  9. Typische In-Text-Marken: Geben Sie Ihren Schülern eine Legende zu Ihren Lesemarken.

    Zeigt eine gerade Unterstreichung "gute Sachen" an? Bedeutet eine wellenförmige Unterstreichung etwas anderes? Verwenden Sie Abkürzungen in den Rändern? Beispiele für Standard-Bearbeitungsmarken finden Sie in vielen Schreibhilfen, z.

    B. im Random House Handbook.

  10. Der Ton Ihrer Kommentare zum Schreiben der Schüler ist für die Schüler wichtig. Vermeiden Sie Sarkasmus und Witze - Schüler, die sich beleidigt fühlen, sind weniger bereit zu lernen. Bitten Sie den Schüler vor Ihren Schlussbemerkungen mit Namen und unterschreiben Sie Ihren Namen nach Ihren Anmerkungen.

    Seien Sie professionell und beachten Sie die Kommentare, die Ihnen bei Ihrer Arbeit helfen.

Plagiat und Einstufung

Die Schüler können wirklich nicht informiert oder falsch darüber informiert werden, was Plagiat ist.





In einigen Fällen greifen die Schüler wissentlich auf das Ausschneiden und Einfügen von nicht bestätigten Quellen zurück. einige können sogar für ein Papier bezahlen, das von jemand anderem geschrieben wurde. Ihr Sektionslehrplan sollte einen klaren Grundsatzhinweis zu Plagiaten enthalten, damit die Schüler ihn nicht übersehen können, und die Ausbilder sollten mit den Schülern zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass sie verstehen, wie sie externe Quellen angemessen einbeziehen.

Plagiate können weitgehend verhindert werden, indem man vorschreibt, dass größere Schreibaufträge in Schritten abgeschlossen werden, die die Schüler für die Überprüfung durch den Ausbilder einreichen müssen, oder dass die Schüler den Ausbilder regelmäßig zu einem kurzen aber sachlichen Gespräch über die Entwicklung ihrer Projekte oder die Abgabe von Kursen besuchen ihr Forschungsprotokoll und Anmerkungen zu Zwischenpunkten im Forschungsprozess.

Weitere Hinweise zur Verhinderung von akademischem Fehlverhalten finden Sie unter Akademisches Fehlverhalten - Vermeidung von Plagiaten.

UC Berkeley verfügt über eine Campus-Lizenz, um Turnitin zu verwenden, um die Originalität der Studienarbeiten zu überprüfen und Feedback an die Studenten über die Integration von schriftlichen Quellen in ihre Arbeiten zu generieren.

Das Tool ist in bCourses als Add-on zum Grading-Tool und im Zuweisungs-Tool SpeedGrader verfügbar. Selbst mit den Ergebnissen der Originalitätsprüfung sind die Ausbilder verpflichtet, zu beurteilen, in welchem ​​Maße eine gegebene Verwendung von Quellenmaterial fair oder unfair ist.

Wenn ein GSI einen sehr wahrscheinlichen Fall von Plagiat feststellt, muss das für den Kurs zuständige Fakultätsmitglied benachrichtigt und mit dem Beweismaterial versorgt werden.

Das Fakultätsmitglied ist verantwortlich für jegliche Sanktionen gegen den Studenten. Einige Fakultätsmitglieder geben gemäß ihrer eigenen Kurspolitik eine automatische Fehlerquote für die Zuweisung oder für den Kurs. Fälle von Plagiaten sollten dem Zentrum für Studentenverhalten gemeldet werden; Bitte sehen Sie, wenn Sie akademischen Fehlverhalten begegnen.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply