Billy-Lügner-Aufsatz

Posted on by Sabar

Billy-Lügner-Aufsatz




----

Billy Lügner - Entwicklungsphase

Von dem Stück aus ist meine Gruppe dazu bestimmt, den mittleren Teil von Akt 3 von Seite 99 bis Seite 103 zu dirigieren.





Unser Abschnitt beginnt unten auf Seite 99, Zeile 634, wo Geoffrey sagt: "Was für eine blutige Nacht nennst du das? "und endet am Anfang von Seite 103, Zeile 728, wo Geoffrey sagt:" Versuch nicht, lustig mit mir zu sein, Junge! Oder du lachst auf der anderen Seite deines Gesichts! "Kurz vor unserem zugewiesenen Teil des Stücks planen Liz, Billys Ex-Liebhaber, der die Stadt verlassen hatte und kürzlich zurückgekommen war, und Billy, nach London umzuziehen.

Wir schreiben ein benutzerdefiniertes Essay-Beispiel JEDES THEMA SPEZIELL
FÜR SIE
Für nur 13,90 $ / Seite

jetzt bestellen

Sie stellen sich vor, zusammen wegzurennen, Kinder zu haben und glücklich zu sein.

Die Idee, Billy nach London zu schicken, kam von einem Jobangebot als Drehbuchautor in London. Wir wissen bereits, dass Billy ein Phantast ist, und deshalb wäre das Drehbuchschreiben perfekt für ihn. Nachdem wir unseren zugewiesenen Bereich betreten haben, packt Billy seine Sachen in einen Koffer und verlässt das Haus, um mit Liz nach London zu fahren.





Die Abteilung spielt im Wohnzimmer des Fischerhauses, 1959 in der Nacht; "Es ist nur zehn". Das Wohnzimmer besteht aus einem Esstisch, der links von der Bühne positioniert ist, zwei einzelnen Stühlen, die in der Mitte der Bühne positioniert sind, der Eingang und Ausgang der Küche ist rechts und der Flur ist links von der Bühne.

Der Textstil in diesem Text ist sehr naturalistisch, da es ein Gespräch zwischen Eltern und ihrem Sohn ist, dass sich Gefühle ändern, Wut, Besorgnis und so weiter.

Geoffrey ist wütend darüber, was Billy mit "zweihundert verdammten Kalendern" macht und warum er Geld von der Arbeit gestohlen hat. Er hat nicht den Brief abgeschickt, den seine Mutter an "Housewives Choice", einen Radiosender, geschickt hat, und war draußen, als Geoffrey ausdrücklich sagte, nirgendwohin zu gehen, und wenn er zurückkommt, sagt Geoffrey Billy, "der sagte, du könntest es geh raus?

"Alice ist mehr auf der besorgten Seite, warum Billy ihren Brief nicht abgeschickt hat und warum er Geld gestohlen hat.

Sie fühlt sich nutzlos, weil sie sich wünscht, er wäre zu ihr gekommen, anstatt sich selbst zu helfen, was nicht sein war.

In der Gruppe meiner Gruppe, durch den Einsatz von Gestik, Körpersprache, Tonfall und Armbewegungen, möchte meine Gruppe die Beziehungen zwischen Billy und seinen Eltern dem Publikum vermitteln.

Alice ist sehr nah an sich selbst und ihre Armbewegungen sind sehr minimal, ihre Gesichtsausdrücke zeigen, dass sie versucht, sich selbst zum Lächeln zu bringen oder ihr Weinen zu stoppen, weil sie und Geoffrey sich mit Billy und seinen Lügen in diesem speziellen Abschnitt beschäftigen müssen. Geoffreys Ärger erhöht sich von Billy zu reden, dies wird durch den Tonfall seiner Stimme und seine Positionierung überlagert, er thront über Billy und steht in einer kontrollierenden Position über ihm, während Billy sich in seinem Stuhl von Geoffrey weg bewegt.

In unserer Gruppe hat Billy Geld genommen; Geoffrey und Alice versuchen herauszufinden, warum er das Geld genommen hat und was er damit gemacht hat.

Er hat auch keine Kalender gepostet, die von seinem Chef zum Posten gestellt wurden, und den Brief, den seine Mutter ihm gegeben hat. Die Stimmung von Anfang an ist ziemlich angespannt, peinlich und wütend, aber Alice bringt eine sanftere und besorgte Atmosphäre in das Gespräch, wo Geoffrey nur wütend ist und schreien will.

Die Beziehung zwischen Billy und Geoffrey ist hier offensichtlich sehr unruhig, wie sich durch den Tonfall und die Art, wie sie zueinander positioniert sind, zeigt.





Während die Beziehung zwischen Alice und Billy viel sanfter ist, kann man sehen, dass Billy versucht, sich selbst aus der Patsche zu bringen und so zu tun, als wüsste er nicht, wovon Geoffrey spricht, wenn Alice in den Raum kommt. Sie ist Billy gegenüber sympathischer und will ihn nicht bestrafen, sie fragt sich nur, warum er nicht zu ihr hätte kommen können, wenn er Geld braucht oder in Schwierigkeiten steckt.

Alice ist ziemlich verärgert darüber, warum Billy das Gefühl hatte, er hätte sie nicht um Hilfe bitten können.

Sie hat es satt, dass Billy lügt, sie fühlt sich bereits vor dieser Sektion emotional ausgelaugt, da ihre Mutter gerade gestorben ist, und ihren Brief nicht zu verschicken, gibt ihr nur mehr zum Nachdenken. Er bringt sich immer in ein Durcheinander. Alice benimmt sich ein bisschen wie "Oh, es passiert wieder, was hat er diesmal gemacht?" Das zeigt sich in ihrem Gesichtsausdruck und ihren Handgesten, streicht ihr Haar zurück und schaut nach unten.

In diesem Abschnitt gibt es nicht viel über Alices Beziehung zu sagen, weil sie nicht eins zu eins miteinander sprechen.

Die einzige Interaktion, die sie haben, ist, wo Geoffrey zu Billy sagt, dass seine Mutter hoffentlich mehr Sinn von ihm bekommt, wenn sie den Raum betritt Als Alice Billy fragt, was er mit dem Geld gemacht hat, sagt Geoffrey: "Er hat es ausgegeben. Das ist, was er verdammt noch mal getan hat. Das erinnert mich ein wenig daran, dass Geschwister streiten und zu ihrer Mutter gehen, um das Problem zu lösen, und Geoffrey scheint derjenige zu sein, der Billy in Schwierigkeiten bringt, indem er ihrer Mutter erzählt, was er falsch gemacht hat.

Im Rest des Stücks ist Alice insgesamt sehr ruhig und besorgt über jede Situation, in die Billy während des gesamten Stücks kommt.

Mehr als schreien und versuchen, Billy zu disziplinieren, will sie, dass er mit ihr redet und es klärt.





Sie versucht ihn zu verstehen und sich auf sein persönliches Niveau zu bringen und herauszufinden, was im Inneren passiert. Sie will versuchen, Billy dazu zu bringen, zu lügen, aber ihr Plan scheint nie erfolgreich zu sein.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply