Struktur des Essays

Posted on by Brannon

Struktur Des Essays




----

Aufsatzstruktur

Aufbau eines Essays: Einführung, Körper Absätze, Fazit

Die Erstellung eines professionellen Essays erfordert viel Wissen vom Autor, aber das Erste, was man wissen und sich erinnern kann, ist die Besonderheit der Struktur des Essays.





Jeder Aufsatz ist nach einer Grundstruktur geschrieben, die sich nicht ändert: Einleitung und Körper gefolgt von einer Schlussfolgerung. Die Struktur ist der Kern jedes Papiers, das dem Autor hilft, ein sehr fundiertes schriftliches Konstrukt zu erstellen.





Um einen Aufsatz genau so zu verfassen, wie er sein sollte, müssen die wichtigsten Hinweise auf den Inhalt der Aufsatzstrukturelemente beachtet werden.

Grundlegende Aufsatzstruktur

  1. Einführung
    • Die Einführung eines Essays sollte nicht länger als 1/10 seiner Länge sein. Wenn der Aufsatz selbst eine signifikante Größe haben muss, kann die Einleitung mehrere Absätze haben; in den übrigen Fällen besteht es aus einem festen Absatz.
    • Der Inhalt einer Immer-Einführung hat eine deduktive Natur, da er den Leser von den allgemeinen Ansichten oder Positionen zu den analysierten Themen zu dem spezifischen engen Thema des Essays führt.
    • Eröffnungssätze, die das Thema des Essays vorstellen
    • Hintergrundinformationen dazu (schrittweise zum analysierten Aspekt des Themas).
    • Literaturtechniken, um die Aufmerksamkeit des Lesers zu gewinnen.
    • Ein starker Thesenaussage Definieren und Feststellen des Punktes, den der Autor in dem Aufsatz, dem Hauptargument des Papiers, macht.
  2. Eine gute Einführung erfordert mehrere Elemente:

  3. Körper Absätze
    1. Körper Absatz 1
    2. Körper Absatz 2
    3. Body Absatz 3 usw.
    • Der Körper eines grundlegenden Essays kann so viele Körperabsätze haben, wie es notwendig ist, um das Argument des Autors der These zu beweisen.

    • Es ist wichtig, im Auge zu behalten, dass jeder Absatz ein Hauptargument zur Analyse haben soll und in einem Satz in einem Satz mit dem Namen: Hauptsatz.

      Daher entspricht die Menge der Körperabsätze der Menge der Themensätze.

    • Jeder Hauptabsatz muss mit einem logischen Absatz verbunden sein.
  4. Fazit
  • Es wird normalerweise in einem festen Absatz geschrieben.





  • Die Schlussfolgerung bezieht sich immer auf die Zusammenfassung der Essayargumente, die in den Themensätzen aufgezeigt wurden, und die damit vorliegenden substantiellen Beweise, um die These zu beweisen.

  • Es ist auch wichtig, die Wichtigkeit der allgemeinen Schlussfolgerung des Aufsatzes zu erwähnen.

Es versteht sich von selbst, dass verschiedene Arten von Aufsätzen gewisse Abweichungen von der grundlegenden Aufsatzstruktur erfordern können. Um sich mit ihnen vertraut zu machen, gehen Sie zu den Essentypen über:





Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply