Motocross-Aufsatz

Posted on by Felty

Motocross-Aufsatz




----



Am meisten physisch fordernder Sport

Eines der größten Missverständnisse in allen Sportarten ist die körperliche Fitness von Motocross; Es ist eine der körperlich anstrengendsten Sportarten der Welt und erfordert extreme kardiovaskuläre Ausdauer sowie einzigartige Muskelkraft. "Rennst du Motocross? Wie schwer könnte das sein?

Du sitzt nur auf dem Sitz und drehst den Gashebel und du gehst, jeder könnte das tun. "Ich habe das so oft in meinem Leben gehört, und es könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Motocross ist eine Sportart, die Mitte der 20er Jahre begann.

Früher war es nur ein Hobby, bei dem Freunde am Wochenende zusammenkamen. Jetzt erfordert es mehr Hingabe und Entschlossenheit, als sich irgendjemand vorstellen könnte. Pro Motocross-Rennen werden in zwei Einzelrennen aufgeteilt, die jeweils 30 Minuten dauern, gefolgt von zwei einzelnen Runden, nachdem die Uhr auf Null geschossen hat. Diese Rennen heißen motos. Es gibt keine Pausen während der Motorrennen, und da die Saison in der Hitze des Sommers ist, ist es extrem anstrengend.

Die Fahrräder wiegen zweihundertfünfzig Pfund, und die Ausrüstung ist ungefähr fünfundzwanzig Pfund.

Um das Bike so lange zu trainieren und sich nicht zu verletzen, bedarf es einer besonderen Fitness, um ein erfolgreicher Motocross-Athlet zu sein.

Kardiovaskuläre Ausdauer ist wichtig in jedem professionellen Sport, aber im Motocross ist es eine Notwendigkeit. Da der Rennsport so ein Adrenalinstoß ist, ist dein Herz gezwungen, mit extrem hohen Raten zu schlagen. Studien an der Universität von Florida unter Dr.

Augustine offenbarte genauere Einzelheiten.

Die Herzfrequenzspitzen zu Beginn des Motorrads, genau wie das Tor fällt, können die Herzfrequenzen zu dieser Zeit über zweihundert Schläge pro Minute erreichen. Nach dem Start schlägt das Herz in den ersten Runden des Motorrads mit der gleichen Geschwindigkeit und wird dann in der Mitte des Motorrads auf ungefähr einhundertfünfundsiebzig Schläge pro Minute verlangsamt.

Alle diese Tatsachen hängen vom Rennen ab, wenn das Rennen intensiver ist, wird das Herz schneller schlagen (Augustine).

Zweihundert Herzschläge pro Minute sind außergewöhnlich hart für den Körper, aber die Herzfrequenzschwelle eines Motocross-Athleten ist noch erstaunlicher.

Eine Herzfrequenzschwelle ist der Prozentsatz Ihrer maximalen Herzfrequenz zu jeder Zeit während der Aktivität. Ihre Herzfrequenz (Herzfrequenz) Max kann sehr einfach berechnet werden. Zum Beispiel hat ein 22-jähriger Athlet mit einer Ruhe-Herzfrequenz von 62 Schlägen pro Minute einen HF-Maximalwert von einhundertfünfundachtzig Schlägen pro Minute, was ausgezeichnet ist (Wie man die Herzfrequenz-Reserve verwendet).

In den meisten Sportarten liegt die HR-Schwelle der Athleten bei 84-89%, bei Motocross-Athleten liegt die HR-Schwelle bei 94-96% (Augustine).

Wenn der Schwellenwert höher als 96% ist, gilt er als gefährlich und gesundheitsschädlich (Herzfrequenzreserve). Noch beeindruckender als solch eine hohe HF-Max- und HF-Schwelle ist die Fähigkeit eines Rennfahrers, diese Zahlen für das gesamte Rennen zu halten, üblicherweise etwa fünfunddreißig Minuten. Bei starker körperlicher Aktivität ist es schwierig, die Herzfrequenz so hoch zu halten, ohne Pausen einzulegen.

Motocrosser sind nicht in der Lage Pausen zu machen, es sei denn diese Person zieht sich von der Strecke zurück und zieht sich aus der Konkurrenz zurück.

Die meisten Sportarten, wie Fußball, haben mehrere kurze Pausen, in denen Spieler den Atem anhalten oder eine Auszeit rufen können, um Wasser zu holen oder sogar einen anderen Spieler zu ersetzen. Leider ist das nicht der Fall für einen professionellen Motocross-Rennfahrer, sobald das Tor fällt, kein Halt, bis die karierte Flagge fliegt. Es gibt drei Hauptaspekte beim Aufbau der richtigen Muskeln für Motocross; ein starker Kern, ein solider Rücken und die Übung von Ganzkörperbewegungen.

Dies sind alles wichtige Zutaten, um der Stärkste auf der Strecke zu werden.

Ein starker Kern ist das Wichtigste, würden manche sagen. "Wenn du denkst, Core-Training dreht sich alles darum, ein tolles Sixpack zu haben, damit du nächsten Sommer beim Ablegen deines Trikots flexen kannst, würdest du nur halbwegs korrekt sein" (Virtual Trainer). Starke Rumpfmuskeln ermöglichen eine korrekte Haltung und minimale Schmerzen im unteren Rückenbereich.

Ein starker Bauch ist die Basis für die Unterstützung des ganzen Körpers während des Radfahrens. Durch das Kerntraining können Sie auch während eines Rennens effizient trainieren.

Wenn die Rumpfmuskeln schwach sind, wird der Rennfahrer seine Form oder Haltung ändern und die Kraft und Belastung auf die Schultern und Arme umleiten, was den Weg für eine schnelle Müdigkeit ebnen wird.

Ein starker Rücken ist auch eine Schlüsselkomponente für den kompletten Motocross-Renner.





Typische Bodybuilder werden sich auf Übungen konzentrieren, die sich auf die Muskelgruppen konzentrieren, die im Spiegel deutlich sichtbar sind. Brust, Arme, Bauchmuskeln und Quads.





Während des Trainings sind diese Muskelgruppen immer noch sehr wichtig, ebenso wichtig ist es, die Muskelgruppen in der hinteren Kette (Rücken, Beinbeuger und Waden) zu trainieren.

Die Muskeln in Ihrem Rücken sind genauso wichtig, um die richtige Haltung zu halten, wie Brust, Schultern und Quads.

Eine schwache hintere Kette sorgt für eine zusammengesunkene Körperhaltung und ermüdet andere wichtige Muskeln schneller. Ein Kräfteungleichgewicht zwischen Vorder- und Rückseite Ihres Körpers kann zu allgemeiner Ermüdung und schlechtem Fahrstil während des Rennens führen (Racer X). Ganzkörperbewegungen sind genauso wichtig wie die anderen oben genannten Übungen und Muskeln, können aber sehr schwierig sein. Wie die meisten Leute sagen würden, haben sie nicht genug Zeit für Gewichte und Ausdauertraining für die Rennen.

Ein Krafttrainingsprogramm ist so konzipiert, dass es schnell und effizient ist, ähnlich einem Motorrad.

Der Schlüssel zu einem effizienten Gesamtkörperstärkeprogramm ist die Integration von Übungen, die die Verwendung mehrerer Gelenke im Vergleich zu Isolationsübungen erfordern.Zum Beispiel, Übungen wie eine Hochsetzpresse, Dead Lift und Power Clean, geben größere Gesamtkraft Vorteile in kürzerer Zeit als Einzel-Joint-Übungen wie Bankdrücken oder Bizeps Curls.

Durch Übungen, die auf mehrere Gelenke ausgerichtet sind, können Sie Aktionen am Fahrrad besser nachahmen und Ihre Fähigkeiten und Fitness auf der Rennstrecke verbessern.

Motocross-Rennfahrer sind Experten im Ausdauertraining und trainieren daher in der Regel leichter, mit niedrigeren Gewichten und höheren Wiederholungen, aber das Heben von schwereren Gewichten für weniger Wiederholungen ist notwendig, um in der Nebensaison Kraft aufzubauen.

Starke Muskeln erhöhen die Gelenkstabilität und verringern die Belastung der Bänder. Solche Aktionen helfen Ihnen, sich zu erholen, wenn Sie viel Kraft benötigen, um einen Absturz zu verhindern. Einige Rennfahrer haben Angst, Muskeln aufzubauen, aufgrund des sperrigen Gefühls, das Rennfahrer vermeiden wollen, weshalb es in Maßen getan werden sollte.

Solange eine stetige Diät mit genügend Kalorien im Programm enthalten ist, wird der Muskelaufbau beim Training entscheidend dazu beitragen, der Beste zu werden.

Da dies in jedem Sport der Fall ist, sollten Training und Training in Maßen durchgeführt werden. Übertraining kann zum chronischen Ermüdungssyndrom führen, eine Krankheit, bei der der Körper übertrainiert wurde und den ganzen Tag über chronisch müde wird, unabhängig von der Aktivität.





Das Arbeiten mit den richtigen Muskeln ist, wie bereits erwähnt, der Schlüssel, aber Muskelmasse kann sich nachteilig auf Ihre Leistung auf der Strecke auswirken.

Übungen wie Bizeps Curls und Bankdrücken werden die Muskeln groß, aber manchmal kann das zu sperrig bedeuten.

Wenn Muskeln zu sperrig sind, kann eine Armpumpe entstehen. Arm-Pumpe, ist ein Begriff im Motocross verwendet, um Ihre Arme ermüdet zu beschreiben, und schließlich fest Krampf.

Dies kann mit "Superman's Kryptonite" zusammenhängen, denn egal wie schnell oder fit Sie sind, die Armpumpe ruiniert ein gutes Rennen (Virtual Trainer). Im Vergleich zu anderen Sportarten wurde Motocross immer nur als Hobby und nicht als körperlich anstrengend angesehen.

Das ist jedoch völlig falsch.

Motocross-Rennfahrer durchschnittlich eine Herzfrequenz von 96% der maximal zweihundert, Fußballspieler im Durchschnitt 75% ihrer maximal einhundertfünfundsiebzig Schläge pro Minute (Wissenschaft-Fußball). Fußball ist eine der körperlich anstrengendsten Sportarten auf dem Planeten, und ihre Fakten deuten auf eine durchschnittliche Schwelle von 85% bei einhundertfünfundachtzig Schlägen pro Minute (physic football) hin, immer noch nicht so viel wie beim professionellen Motocross.

Eng verbunden mit Motocross, ist Mountainbiken auch sehr kraftvoll; Motocross steht jedoch immer noch an der Spitze.

Mountainbiken ist in der Nähe, mit einer durchschnittlichen Schwelle von 90% und einem Maximum von einhundertfünfundachtzig Schlägen pro Minute (Augustine).

Alle diese Statistiken basieren auf Informationen über Spitzenathleten ihrer jeweiligen Sportarten, die Motocross genau zu den physischsten Sportarten in der Existenz setzt. Obwohl einige Leute nie überzeugt werden können, ist das Entscheidende Motocross erfordert körperliche Stärke und hervorragende kardiovaskuläre Ausdauer, und die Fakten beweisen es.

Ob Fußball, Fußball oder Radfahren, alle Sportarten sind einzigartig und auf ihre Art körperlich anspruchsvoll.

WIR WERDEN EINE ESSAY-PROBE EINSCHREIBEN

JEDES THEMA SPEZIELL

FÜR SIE

Für nur $ 13,90 / Seite

Schreibe meine Probe

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply