In Essays verwendetes Vokabular

Posted on by Avery

In Essays Verwendetes Vokabular




----

Welche Wörter und Sätze eignen sich am besten zum Schreiben von Geschäftsinformationen? Während die Antwort auf diese Frage stark von Ihrer Branche abhängt, lohnt es sich, ein professionelles Geschäftsvokabular aufzubauen. Lesen Sie weiter für Business-Schreiben Do's and Dont'ts, geläufige Vokabeln für Business-Englisch und einige Beispiele für die besten Wörter, die Sie verwenden können, um Ihr Business-Schreiben aufzupeppen.

Die Do's and Don'ts des Business Schreibens und Vokabulars

Die heutige Geschäftswelt basiert auf Informationen, also erinnern Sie sich an dieses schnelle ABC: Seien Sie immer prägnant.

Dies ist eines der größten und wichtigsten "Do's" und es ist einer der Hauptgründe für den Aufbau eines soliden Geschäftsvokabulars. Hier sind einige zusätzliche Tipps, die Sie beim Schreiben für Unternehmen beachten sollten, ganz gleich, um welches Thema es sich handelt.

  • Weniger ist mehr: Wenn es darum geht, Ihr Vokabular im Geschäftsverlauf zu verwenden, ist es wichtig, Wörter und Sätze zu finden, die es Ihnen ermöglichen, sich kurz auszudrücken.

    Vermeiden Sie Sätze, die mäandrieren, auf den Punkt kommen und Ihre Nachricht senden.

  • Achten Sie genau auf Titel, Namen und Geschlechter: Haben Sie jemals eine Nachricht erhalten, in der Sie falsch adressiert wurden?





    Wenn Sie wissen, wie ärgerlich es ist. Aus der Sicht eines Business-Vokabulars ist ein Fehler im Titel, im Namen oder Geschlecht eines Menschen unglaublich destruktiv, geschweige denn peinlich für Sie und Ihre Firma.

  • Sei professionell, zuvorkommend und herzlich: Wählen Sie Business-Englisch-Vokabeln, die positiv, professionell und freundlich sind. In den vergangenen Jahrzehnten war das Business Writing ziemlich formal. Das ist gut für Dinge wie Bewerbungen und juristische Dokumente, in denen jedes kleine Wort geprüft wird, aber zu formaler Jargon kann erschütternd und schwer zu lesen sein.
  • Wenn Sie informell sind, werden Sie nicht unprofessionell: Es ist oft angemessen, normale, informelle Vokabeln zu wählen, um während des Geschäftsverlaufs Nachrichten zu übermitteln.

    Bleiben Sie professionell, indem Sie ungewöhnliche Witze, snarky Bemerkungen, Klatsch und persönliche Kommentare aus Ihrer Geschäftskommunikation vermeiden. Verteilen Sie nichts - auch nicht eine E-Mail - dass Sie sich nicht in einem öffentlichen Forum fühlen würden.

  • Ein H, fünf W's: Sie sollten Ihre Arbeit immer überprüfen und überprüfen, um sicherzustellen, dass die gesendete Nachricht sinnvoll ist.

    Der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass Sie alle Ihre Grundlagen abgedeckt haben, ist eine Business Writing-Regel, die aus dem Journalismus stammt.





    Beantworten Sie alle Fragen, die Ihre Zielgruppe haben könnte, indem Sie sicherstellen, wie? Wer? Was? Wann? Woher? und warum? sind abgedeckt.

  • Vermeiden Sie Jargon und "Wieselwörter": Leute mögen es nicht, Wörter zu lesen, die nichts bedeuten. Respektieren Sie die Zeit Ihrer Leser, indem Sie Geschäftsvokabularwörter wählen, die dem Leser keinen Platz lassen, um Absicht oder Bedeutung in Frage zu stellen.

    Plain Sprache wird immer geschätzt.

  • Verwenden Sie Geschäftsvokabularwörter, die zum Handeln anregen: Wählen Sie Wörter, die Ihre Leser dazu anspornen werden, die gewünschte Aktion durchzuführen.





    Fast alle Geschäftsschriften werden produziert, um einen bestimmten Zweck zu erreichen und einen Aufruf zum Handeln wichtig zu machen. Lassen Sie Ihre Leser wissen, was zu tun ist, um das richtige Ergebnis zu erzielen.

  • Einmal schreiben, zweimal prüfen: Egal, welche Vokabeln Sie in Ihrem Schreiben gewählt haben, tun Sie Ihrem Geschäft einen Gefallen und lesen Sie Korrekturlesung.

    Tun Sie dies zweimal, vorzugsweise einmal direkt nach dem Ende und noch einmal ein paar Stunden oder Tage nach dem Schreiben, wenn möglich. Das Gehirn überspringt oft Fehler, die in der jüngsten Vergangenheit gemacht wurden, wird sie aber später auffangen. Wenn es nicht möglich ist, zu warten, um Ihre Arbeit zu einem späteren Zeitpunkt zu überprüfen, lassen Sie jemand anderen die zweite Runde des Korrekturlesens für Sie tun.

    Kleine Fehler passieren, aber die Leute werden dich für sie verurteilen. Nichts ist so peinlich wie ein Tippfehler in einem Dokument, das mit großartigen Geschäftsvokabularwörtern gefüllt ist und ansonsten perfekt ist.

Wonderful Words: Probieren Sie diese und erweitern Sie Ihr Business-Vokabular

Das heutige Geschäftsumfeld unterscheidet sich sehr von dem, was es in der Vergangenheit war, und es gibt einige Geschäftsvokabularwörter, die am besten aus der Kommunikation ausgeschlossen sind.

Endeffekt? Wenn ein Schlagwort oder eine Phrase kompliziert aussieht, verwenden Sie es nicht. Bleib unverfälscht und benutze immer eine Sprache, die klar und deutlich ist.

Hier sind einige Beispiele:

  • Agenda: Ein detaillierter Plan
  • Vorteil: Ein spezifischer Vorteil oder eine Verbesserung
  • Vorteil: Ein spezifisches, positives Ergebnis
  • Berechnung: Etwas mit Zahlen zu tun, d.

    H. Zählen, addieren, subtrahieren, multiplizieren oder dividieren

  • Entwickeln: Bringen Sie die Möglichkeiten oder Fähigkeiten von
  • Schätzen: Raten Sie, wie viel etwas kostet oder wie lange etwas dauern wird
  • Anreiz: Belohnen oder etwas zum Sonderpreis anbieten
  • Investieren: Gib eine Ressource wie Zeit, Geld oder Mühe aus, um eine zukünftige Verbesserung zu erzielen
  • Pflegen: Um zu kümmern, Ausgaben zu decken oder in einem bestimmten Zustand zu halten
  • Verhandeln: Versuchen Sie, eine bessere Vereinbarung zu treffen oder einen besseren Preis zu erhalten
  • Zielsetzung: Ein bestimmtes Ziel oder Ziel
  • Sich beteiligen: Beteiligen
  • Verarbeiten: Eine Reihe von Aktionen, die ein bestimmtes Ziel erreichen
  • Zeitplan: Ein bestimmter Zeitrahmen
  • Struktur: Ein komplexes System, das den gesamten Blickwinkel einnimmt
  • Ziel: Ein messbares Ziel
  • Vielen Dank: Eine höfliche Redewendung für alle, mit denen Sie interagieren; Obwohl es einfach ist, ist es ein langer Weg

Dies sind nur einige der vielen fantastischen Wörter, die Sie in Ihr Geschäftsvokabular integrieren können.Wenn Sie nach einer neuen Art suchen, etwas zu sagen, bietet Ginger Synonym sofortige Hilfe, um Ihre Dokumente zu bereichern und Ihr Geschäftsvokabular zu verbessern.

Erstellen Sie Ihr Business English Vokabular

Eine der besten Möglichkeiten, um Ihr Business-Englisch-Vokabular aufzubauen, ist ein Business-Writing-Kurs, wenn Sie dies noch nicht getan haben. Keine Zeit für die Schule?





Sie können Ihre Wortstärke erhöhen, indem Sie mehr lesen. Verbringen Sie jeden Tag ein wenig Zeit, um Tipps zum Schreiben von Geschäftsdokumenten zu lesen und Korrespondenz erneut zu lesen, die die Art von Sprache enthält, die Sie verwenden möchten.

Ginger hat viele Ressourcen, die Sie kostenlos nutzen können. Nutze sie so oft du willst.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply