Internet Geschichte Essay

Posted on by Abby

Internet Geschichte Essay




----

Einführung
Das Internet ist ein riesiges Netzwerk von Computern und anderen Mini-Netzwerken, die alle miteinander verbunden sind, so dass jeder Informationen finden, Produkte kaufen oder neue Leute treffen kann. Es ist leicht von zu Hause für jeden, der einen Computer und ein Modem oder in einer lokalen Bibliothek hat, zu bewerten. Es hat seit seiner Einführung in die Öffentlichkeit einen großen Einfluss genommen und jetzt können einige Menschen das Leben ohne es nicht sehen.

Es ist auch relativ neu, wenn man bedenkt, dass es erst vor etwa 10 Jahren öffentlich zugänglich und für jedermann zugänglich war. Dieser Artikel beschreibt die Geschichte des Internets.
Hauptkörper
Geschichte

Das Internet wird zuerst in den frühen 60er Jahren konzipiert.

Unter der Leitung der Advanced Research Project Agency des US-Verteidigungsministeriums wächst es von einer Papierarchitektur zu einem kleinen Netzwerk (ARPANET), das den Austausch von Supercomputern zwischen Forschern in den Vereinigten Staaten fördern soll. Während der nächsten paar Jahre gab es Gespräche darüber, wie dieses Netzwerk in die Kooperationswelt eindringen könnte.

1969 gründeten Forscher an vier US-Universitäten die ersten Gastgeber des ARPANET, das das Stanford Research Institute, die UCLA, die UC Santa Barbara und die Universität von Utah.

Das ARPANET ist von Anfang an ein Erfolg. Obwohl ursprünglich entwickelt, um Wissenschaftlern den Austausch von Daten und den Zugriff auf entfernte Computer zu ermöglichen, wird die E-Mail schnell zur beliebtesten Anwendung.

Das ARPANET wird zu einem digitalen Postamt mit hoher Geschwindigkeit, da die Leute es nutzen, um an Forschungsprojekten mitzuarbeiten und Themen verschiedener Interessen zu diskutieren. Im Jahr 1971 wächst das ARPANET auf 23 Hosts, die Universitäten und staatliche Forschungszentren im ganzen Land verbinden.

1972 wird die InterNetworking Working Group die erste von mehreren Standards, die die Entitäten dazu bringen, das wachsende Netzwerk zu regieren. Vinton Cerf wird zum ersten Vorsitzenden der INWG gewählt und wird später als "Vater des Internets" bekannt. Das ARPANET wird 1973 international mit Verbindungen zum University College in London, England, und der Royal Radar Establishment in Norwegen.

Von 1974 bis 1981 bekommt die Öffentlichkeit einen ersten vagen Hinweis darauf, wie vernetzte Computer im Alltag genutzt werden können, wenn die kommerzielle Version des ARPANET online geht.

Das ARPANET beginnt sich von seinen Militär- und Forschungswurzeln zu entfernen und im Jahr 1974 öffnet Bolt, Beranek & Newman Telnet, die erste kommerzielle Version des ARPANET.

Im Jahr 1981 hat ARPANET 213 Hosts und ein neuer Host wurde ungefähr einmal alle 20 Tage hinzugefügt.

Von 1982 bis 1987 sind Bob Kahn und Vint Cerf Schlüsselmitglieder eines Teams, das TCP / IP, die gemeinsame Sprache aller Internet-Computer, entwickelt. Zum ersten Mal schien es, als ob die lose Ansammlung von Netzwerken, aus denen das ARPANET bestand, als ein "Internet" angesehen wird, und das Internet, wie wir es heute kennen, ist geboren.

Die Mitte der 80er Jahre ist ein Boom in der PC- und Super-Minicomputer-Industrie.





Die Kombination aus kostengünstigen Desktop-Rechnern und leistungsstarken, netzwerkfähigen Servern ermöglicht es vielen Unternehmen, das Internet zum ersten Mal zu nutzen. Unternehmen nutzen das Internet, um untereinander und mit ihren Kunden zu kommunizieren. 1982 wird der Begriff "Internet" erstmals verwendet. Bis 1984 überschritt die Zahl der Internet-Hosts 1.000, 1987 überschritt die Zahl 10.000, und 1990 überschritt die Zahl 300.000.

Bis 1988 ist das Internet ein wesentliches Werkzeug für die Kommunikation, aber es beginnt auch Bedenken über Privatsphäre und Sicherheit in der digitalen Welt zu schaffen.

Neue Wörter wie "Hacker", "Cracker" und "elektronischer Einbruch" werden erstellt. Diese neuen Sorgen werden am 1. November 1988 dramatisch demonstriert, als ein böswilliges Programm namens "Internet-Wurm" vorübergehend etwa 6.000 der 60.000 Internet-Hosts deaktiviert.

Das Computer Emergency Response Team wurde 1988 gegründet, und es war ihre Aufgabe, Sicherheitsbedenken, die vom Wurm aufgeworfen wurden, anzugehen.

Unternehmen, die das Internet nutzen wollen, stehen 1993 vor einem ernsthaften Problem: Der kommerzielle Netzwerkverkehr wurde von der NSFNET, dem Rückgrat des Internets, verboten.





1991 hebt die NSF jedoch die kommerzielle Nutzung auf und ebnet den Weg für das Zeitalter des elektronischen Handels.

Ebenfalls 1991 an der University of Minnesota veröffentlicht ein Team um den Computerprogrammierer Mark MaCahill "gopher", den ersten Point-and-Click-Weg, um die Dateien des Internets zu durchsuchen. Ursprünglich entwickelt, um die Kommunikation auf dem Campus zu erleichtern, wird Gopher frei im Internet verbreitet.

1991 ist auch das Jahr, in dem Tim Berners-Lee, der am CERN in der Schweiz arbeitet, den ersten Computercode der Welt veröffentlicht
Web in einer relativ harmlosen Newsgroup, "alt.hypertext". Die Fähigkeit, Worte, Bilder und Sounds auf Webseiten zu kombinieren, regt viele Computerprogrammierer an, die das Potenzial für die Veröffentlichung von Informationen im Internet auf eine Weise sehen, die so einfach wie die Verwendung sein kann ein Textverarbeitungsprogramm.

Marc Andreesen und eine Gruppe von Studenten Programmierer bei NCSA (das Nationale Zentrum für Supercomputing-Anwendungen auf dem Campus der Universität von Illinois in Urbana Champaign) wird schließlich einen grafischen Browser für das World Wide Web namens Mosaic entwickeln und bis 1993 Mosaik wird die erste Grafik Webbrowser.
1993 überschreitet der Datenverkehr auf dem NSF-Backbone-Netzwerk 1 Billion Byte pro Monat, und die ersten Audio- und Video-Übertragungen finden über einen Teil des Internets statt, das als "MBONE" bekannt ist.

Mehr als 1.000.000 Hosts sind jetzt Teil des Internets und expandieren bei einer jährlichen Wachstumsrate von 341,634%.

1995 kehrt NSFNET zurück zu einem Forschungsprojekt, das das Internet in kommerzielle Hände überlässt.





Das Web umfasst nun den Großteil des Internetverkehrs. James Gosling und ein Team von Programmierern bei Sun Microsystems lösen eine Internet-Programmiersprache namens Java, die die Art und Weise Anwendungen und Informationen radikal verändert werden können, werden angezeigt und über das Internet verwendet.

Während das Internet 1996 sein 25-jähriges Bestehen feiert, werden die militärischen Strategien, die seine Geburt beeinflussten, zu historischen Fußnoten.

Etwa 40 Millionen Menschen sind mit dem Internet verbunden. Mehr als $ 1 Milliarde pro Jahr wechselt den Besitzer von Internet-Einkaufszentren, und Internet-Unternehmen wie Netscape sind die Lieblinge von High-Tech-Investoren. Nutzer in fast 150 Ländern auf der ganzen Welt sind jetzt mit dem Internet verbunden. Die Anzahl der Computer-Hosts nähert sich 10 Millionen.





Innerhalb von 30 Jahren ist das Internet von einem Konzept des Kalten Krieges zur Kontrolle der zerfetzten Überreste einer postnuklearen Gesellschaft zum Information Superhighway gewachsen. So wie die Eisenbahnen des 19. Jahrhunderts das Maschinenzeitalter aktiviert, und revolutionierte die Gesellschaft der Zeit nimmt das Internet uns in das Informationszeitalter, und tiefgreifend wirkt sich auf die Welt, in der wir leben.
In der heutigen Zeit sind Menschen Telearbeit über das Internet, so dass sie wählen können, wo sie leben, basierend auf der Lebensqualität, nicht in der Nähe der Arbeit.

Viele Städte betrachten das Internet als eine Lösung für ihre verstopften Autobahnen und die verschmutzte Luft. Schulen nutzen das Internet als eine riesige elektronische Bibliothek mit ungeahnten Möglichkeiten. Ärzte nutzen das Internet, um Kollegen aus einer halben Welt zu konsultieren.

Das Internet bietet sogar ein einziges Global Village; Es droht die Schaffung einer Staatsbürgerschaft 2. Klasse unter denen ohne Zugang. Wenn eine neue Generation so erwachsen wird, dass sie gewohnt ist, über eine Tastatur zu kommunizieren, wird das Leben im Internet zu einem immer wichtigeren Teil des Lebens auf der Erde. Das Zeitalter des Internets ist angekommen.
Wie es im heutigen Tag funktioniert

Das Internet funktioniert durch eine Anzahl von Verbindungen, die zu einem größeren führen und dann irgendwie finden, wo es sein möchte.

Wie macht es das? Zuerst fängt es am Benutzer-PC an, wo dieser ausgerüstet ist, um alle Arten von Audio und Video zu senden und zu empfangen. Von dort gehen die Daten über die Kommunikation des PCS über das Benutzerhandbuch zum „Local Loop“ zu verbinden, die die Internet Service Provider wie AOL oder einen anderen Online-Anbieter sind.

Dort entschlüsselt das System, welche Art von Daten gesendet werden und teilt an dieser Stelle den Daten mit, um welche Art von Daten es sich handelt und wohin sie gehen. Beispiele für die verschiedenen Arten von Daten sind beispielsweise Domain Name Server, E-Mail und Newsgroups.

Von dort wird es zum ISP-Backbone gesendet, der die ISPs, POPs und AND miteinander verbindet und den ISP mit anderen ISPs und Online-Inhalten verbindet. An diesem Ort werden die Daten an den gewünschten Ort weitergeleitet und der Online-Inhalt, nach dem der Benutzer gesucht hat, wird gefunden. Die Daten werden dann durch das System an den ursprünglichen Benutzer zurückgesendet.

Die Informationen, die auf den Daten wieder haben kommen könnte kamen aus einer Vielzahl von Quellen wie Bücher, finical Märkte, eingebettete Chips oder sogar von jemandem aus versuchen, den Benutzer zu täuschen.

Abgelegt unter: Literaturzusammenfassungen

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply