Beispieltext zur Globalisierung

Posted on by Darnell

Beispieltext Zur Globalisierung




----

erzielen höhere Wachstumsraten mit dem Geld von Ausländern. Technologietransfer:

Wenn Ausländer (insbesondere aus Industrieländern, die wohlhabender sind) in ein Entwicklungsland investieren, bringen sie fortschrittliche und höhere Technologien mit sich.





Daher können Entwicklungsländer ihre Technologieentwicklungsziele schneller und einfacher erreichen. Höhere Produktivität:

Fortgeschrittenere Technologien neben den professionellen Managementerfahrungen, die ausländische Investoren (speziell aus Industrieländern) mit sich bringen, bringen den Entwicklungsländern eine höhere Produktivität in die Entwicklungsländer.

Niedrigere Arbeitslosenquote:
Wenn die ausländischen Investoren in die Entwicklungsländer investieren und ihre Unternehmen gründen, schaffen sie neue Beschäftigungsmöglichkeiten und senken die Arbeitslosenquote.

2- Nachteile:
Ausbreitung der Wirtschaftskrise auf die anderen Länder:
Wenn sich die Volkswirtschaften der Länder zusammenschließen, werden sie stärker von jedem anderen Problem betroffen sein. Wie wir 2008 wissen, begann die Finanzkrise von den USA aus und breitete sich auf andere Länder aus. Die engeren Wirtschaftsbeziehungen zu den USA sind umso stärker von der USA-Krise betroffen.

Erschöpfung der Ressourcen:

Da die Investoren in Entwicklungsländer kommen, nutzen sie die natürlichen Ressourcen des Ziellandes zu niedrigen Preisen. Der Verbrauch dieser Ressourcen wird also erheblich zunehmen, was in der Zukunft zu einer Erschöpfung der Ressourcen und wahrscheinlich zu einem Mangel an Ressourcen führen wird.

Umweltverschmutzung:

Investoren ziehen es vor, ihre Fabriken oder Geschäfte in den Ländern zu gründen, die weniger strenge Umweltvorschriften einhalten. Darüber hinaus haben die Entwicklungsländer von Natur aus keine aktuellen Umweltvorschriften.

Darüber hinaus müssen sie für internationale Investoren attraktiv sein. Daher sind Entwicklungsländer in der Regel die umweltbelastendsten Länder der Welt.

Kulturelle Konsequenzen:
Einer der Aspekte der Globalisierung ist die kulturelle Interaktion zwischen den Nationen verschiedener Länder.

Aber in den meisten Fällen wird die Kultur oder der Landkreis für andere Kulturen, die fortschrittlichere Instrumente zur Förderung ihrer Kultur haben, wie Medien, Produkte, bekannte Feste oder Veranstaltungen, dominieren. Darüber hinaus haben die Kulturen der Entwicklungsländer weniger Selbstbewusstsein gegenüber den Symbolen der Zivilisation der Industrieländer.





In dieser Interaktion sind Entwicklungsländer in der Regel von den Kulturen der entwickelten Länder betroffen. Es ist egal, dass diese Kulturen gute oder schlechte Angewohnheiten oder Eigenschaften haben. Brain Drain:

Eine weitere Folge der Globalisierung ist mehr Immigration durch die Welt. Diese Einwanderungen kommen jedoch in der Regel aus den Entwicklungsländern in die Industrieländer, und Einwanderer sind spezialisierte und gut ausgebildete Bürger, die nach einer entwickelteren Gesellschaft mit höheren Lebens- und Wohlstandsstandards suchen.

Während die Entwicklungsländer ihr Geld und ihre Zeit investiert haben, um diese Experten zu fördern, können einige von ihnen, die in der Regel talentierter sind, in die entwickelten Länder und die entwickelten Länder ziehen, während sie nichts für ihre Erziehung und Ausbildung tun .

Zusammenfassung:
Die Globalisierung hat sowohl die Entwicklungsländer als auch die Industrieländer in verschiedenen Aspekten der wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen und .

beeinflusst.





Es hat gute und schlechte Wirkung für beide. Von beiden Gruppen haben einige erfolgreich schlechte Effekte kontrolliert und gute Effekte genossen und einige nicht.





Aber der wichtige Punkt ist, dass die meisten Länder gerne globalisierter werden, um von den Möglichkeiten der Globalisierung, insbesondere den wirtschaftlichen und geschäftlichen Möglichkeiten, zu profitieren.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply