Erzählung Essay

Posted on by Maulkis

Erzählung Essay




----

Um ein zu schreiben Erzählung Essay, du musst eine Geschichte erzählen (normalerweise über etwas, was dir passiert ist), so dass das Publikum eine Lektion lernt oder Einsicht gewinnt.

Um ein zu schreiben beschreibend Essay, du musst eine Person, ein Objekt oder ein Ereignis so lebhaft beschreiben, dass der Leser fühlt, als könnte er / sie es erreichen und berühren.

Tipps zum Verfassen effektiver Erzähl- und Beschreibungsaufsätze:

  • Erzählen Sie eine Geschichte von einem Moment oder Ereignis, das Ihnen viel bedeutet - es wird Ihnen die Geschichte auf interessante Art und Weise erzählen!

  • Holen Sie sich direkt zur Aktion!  Vermeiden Sie lange Einführungen und lange Beschreibungen - besonders am Anfang Ihrer Erzählung.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Geschichte einen Punkt hat! Beschreibe, was du aus dieser Erfahrung gelernt hast.
  • Benutze alle fünf deiner Sinne um die Einstellung, die Charaktere und die Handlung deiner Geschichte zu beschreiben.

    Hab keine Angst, die Geschichte in deiner eigenen Stimme zu erzählen. Niemand möchte eine Geschichte lesen, die wie ein Lehrbuch klingt!

Wie man lebendig schreibt Beschreibungen

Haben Sie Schwierigkeiten, eine Person, ein Objekt oder ein Ereignis für Ihren erzählenden oder deskriptiven Essay zu beschreiben?





Versuchen Sie, dieses Diagramm auszufüllen:

Was riechst du?

Was schmeckst du?

Was siehst du?

Was hörst du?

Was könntest du anfassen oder fühlen?

 

 

 

 

 

Merken: Vermeiden Sie es uns zu sagen, wie etwas aussieht - sagen Sie uns, wie es schmeckt, riecht, klingt oder sich anfühlt!

Bedenken Sie…

  • Virginia Regen riecht anders als ein kalifornischer Nieselregen.

  • Eine Bergbrise fühlt sich anders als eine Meeresbrise.





  • Abhängig von der Tageszeit hören wir verschiedene Dinge an einem Ort.
  • Sie können Dinge "schmecken", die Sie noch nie gegessen haben: Wie schmeckt Sonnenschutz?

Verwenden konkreter Details für Erzählungen

Effektive Erzählaufsätze ermöglichen es den Lesern, sich alles vorzustellen, was in ihren Köpfen geschieht. Eine Möglichkeit, dies sicherzustellen, besteht darin, konkrete, nicht abstrakte Details zu verwenden.

Konkrete Sprache

Abstrakte Sprache

.





lässt die Geschichte oder das Bild für uns klarer und wirklicher erscheinen.

. macht die Geschichte oder das Bild schwierig zu visualisieren.





. gibt uns Informationen, die wir leicht erfassen und vielleicht einfühlen können.

. lässt Ihren Leser leer, unzusammenhängend und möglicherweise verwirrt erscheinen.

Das Wort "abstrakt" könnte Sie an moderne Kunst erinnern.

Ein abstraktes Gemälde zum Beispiel enthält normalerweise keine erkennbaren Objekte. Mit anderen Worten, wir können das Bild nicht betrachten und sofort sagen "das ist ein Haus" oder "das ist eine Schale mit Früchten".

Für das ungeübte Auge sieht die abstrakte Kunst ein bisschen wie die Fingermalerei eines Kindes aus - nur bunte Flecken auf einer Leinwand.
Vermeide die abstrakte Sprache - der Leser wird nicht verstehen, was du zu sagen versuchst!

Beispiele:

Zusammenfassung: Es war ein schöner Tag.


Beton: Die Sonne schien und eine leichte Brise wehte über mein Gesicht.

Abstract: Ich mochte Gedichte schreiben, keine Essays.
Beton: Ich mochte es, kurze, rhythmische Gedichte zu schreiben und hasste es, in diesen vierseitigen Essays über meine Gedanken zu schweifen. 

Zusammenfassung: Herr Smith war ein großartiger Lehrer.


Beton: Herr Smith wusste wirklich, wie er uns helfen kann, unsere Gedanken in gute Geschichten und Essays zu verwandeln.

Sample Papers - Erzählung

Musterpapiere - Beschreibend

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply