Alter Mann und die Themen des Meeresessays

Posted on by Kempton

Alter Mann Und Die Themen Des Meeresessays




----

1.

Welche Rolle spielt das Meer?





Der alte Mann und das Meer?

Die reichen Gewässer des Golfstroms bieten eine Reihe von kleinen Spielern - Vögel und Bestien - die der alte Mann beobachtet und grüßt.

Durch Santiagos Interaktionen mit diesen Figuren taucht sein Charakter auf. In der Tat ist Santiago so mit diesen Gewässern verbunden, die er gutgelaunt als einen manchmal unbeständigen Liebhaber denkt, dass das Meer fast wie eine Linse wirkt, durch die der Leser seinen Charakter sieht.

Santiagos Interaktion mit dem trüben Träller zum Beispiel zeigt nicht nur seine Freundlichkeit, sondern auch, wenn er an die Falken denkt, die unweigerlich den kleinen Vogel jagen werden, eine Philosophie, die sein Leben beherrscht und strukturiert. Seine Stärke, Entschlossenheit und sein Stolz messen sich daran, wie weit er in den Golf segelt. Das Meer bietet auch Einblicke in die Tiefe von Santiago's Wissen: In seinen Kommentaren über den Wind, die Strömung und die Reibung des Wassers gibt es eine ganze Lebenserfahrung, Geschicklichkeit und Hingabe.





Wenn Manolin am Ende der Novelle feststellt, dass er noch viel von dem alten Mann zu lernen hat, so scheint es ein Ausdruck des Offensichtlichen.

2.

Santiago wird von vielen Lesern als tragischer Held angesehen, da seine größte Stärke - sein Stolz - zu seinem endgültigen Niedergang führt. Besprechen Sie die Rolle des Stolzes in Santiagos Notlage.

Zunächst scheint die Lage in Santiago eher hoffnungslos. Er ist vierundachtzig Tage ohne einen Fisch gefangen, und er ist der Gespött seines kleinen Dorfes.

Ungeachtet seiner Vergangenheit beschließt der alte Mann, sein Glück zu ändern und weiter zu segeln, als er oder die anderen Fischer jemals zuvor.

Sein Engagement, dorthin zu segeln, wo die großen Fische sind, zeugt von der Tiefe seines Stolzes. Später, nachdem die Haie seinen Preismarlin zerstört haben, beschimpft sich Santiago für seine Hybris und behauptet, dass er sowohl den Marlin als auch sich selbst ruiniert hat.

Doch Santiago 'Stolz ermöglicht ihm auch, das zu erreichen, was er sonst nicht tun würde.





Erst als er den Marlin trifft und kämpft, werden seine Fähigkeiten als Fischer wirklich auf die Probe gestellt. Mit anderen Worten, der Stolz, der zur Zerstörung seines Steinbruchs führt, hilft ihm auch, den tieferen Respekt der Dorffischer zu verdienen und sichert ihm die wertvolle Kameradschaft des Jungen.

3.

Diskutieren Sie die religiöse Symbolik in Der alte Mann und das Meer.

Wie wirkt Hemingway solche Bilder?

Christliche Symbolik, besonders Bilder, die sich auf die Kreuzigung Christi beziehen, ist überall gegenwärtig Der alte Mann und das Meer. Während des Kampfes des alten Mannes mit dem Marlin werden seine Handflächen von seinem Angelkabel abgeschnitten.





Angesichts Santiagos Leiden und seiner Bereitschaft, sein Leben zu opfern, deuten die Wunden auf Christi Stigmata hin, und Hemingway fährt damit fort, den alten Mann als einen Christus-ähnlichen Märtyrer darzustellen. Sobald die Haie ankommen, macht Santiago ein Geräusch, das man "den Nagel durch seine Hände und in den Wald gehen lassen" macht.

Und der Kampf des alten Mannes den Hügel hinauf zu seinem Dorf mit seinem Mast über seinen Schultern erinnert an den Marsch von Christus in Richtung Golgatha. Selbst die Position, in der Santiago auf seinem Bett zusammenbricht - er liegt mit ausgestreckten Armen und den Handflächen nach oben - erinnert an das Bild von Christus am Kreuz.

Hemingway verwendet diese Bilder, um Santiago mit Christus zu verbinden, der die Transzendenz beispielhaft darstellte, indem er Verlust in Gewinn, Niederlage in Triumph und sogar Tod in Leben umwandelte.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply