Kongress Aufsatz

Posted on by Allie

Kongress Aufsatz




----

Jetzt lesen

Single Mom auf, warum sie für den Kongress läuft

Wir brauchen mehr alleinstehende Mütter wie ich im Kongress - hier ist warum

Single Mother Kongress Essay, Katie Wilson Kandidat
Fotografiert von Refinery29.
geschrieben von Katie Wilson
Fotografiert von Refinery29.
Es gibt eine alleinerziehende Mutter im ganzen Kongress.

Sie repräsentiert die 25% der amerikanischen Haushalte, die allein von einer Ernährerin geführt werden. Alleinerziehende Mütter sind jung und alt; Sie sind schwarz, braun und weiß. Alleinerziehende Mütter sind professionelle Problemlöser und Mitarbeiter, weil sie es sein müssen. Alleinerziehende Mütter sind schnell auf den Beinen und gut im Notfall. Alleinerziehende Mütter sind Meister des Ausgleichs eines Budgets. Sie sind stark, mitfühlend, innovativ und hart.

Zähigkeit ist eine echte Bereicherung in den Adirondack Mountains, wo die Winter lang sind, Hitze teuer ist und die kurze Touristensaison unser Brot und Butter ist.

Ich besitze einen Laden, der sechs Wochen im Jahr beschäftigt ist, und dass Butter entsprechend verteilt werden muss.





Ich besitze ein schönes Haus, das ich in der Zwangsversteigerung gekauft habe und kann mir nicht leisten, zu heizen. Ich fahre einen alten Prius mit einem großen Riss in der Windschutzscheibe und guten Winterreifen, weil mein Vater mir gesagt hat, dass es die Reifen und der Fahrer sind, die ein Auto im Schnee gut machen lassen.

Und alle paar Jahre habe ich die Wahl: Neue Winterreifen oder Schulmaterial für meine Kinder.

Die meisten meiner Freunde haben im Durchschnitt drei Jobs und streiten sich, um über die Runden zu kommen, aber unsere Kinder klettern auf Berge und atmen frische Luft.

Die Menschen im Nordland bezeichnen das Leben hier oft als Armut mit Aussicht. Und genau deshalb renne ich für den Kongress. Ich habe genug von der Schuld und Scham, die ich fühle, wenn meine Kinder zum Essen ausgehen wollen und ich muss nein sagen, weil die Hypothekenzahlung fällig ist.





Ich bin fertig damit, die drei Wochen zu schwitzen, bis ich herausgefunden habe, ob meine Hitzehilfsmittelanwendung genehmigt wurde und ich es mir leisten kann, den Kraftstofftank zu füllen. Ich möchte meine Kinder in den Urlaub nehmen.

Ich renne, weil Leuten wie mir gesagt wird, dass wir unqualifiziert sind, um uns selbst zu vertreten - und ich stimme von ganzem Herzen zu. Ich glaube nicht, dass sich irgendetwas in diesem Land ändern wird, wenn die Menschen, die mich wie jeden Tag die Politik leben, die jeden Tag aus Washington kommt, nicht in den Prozess einbezogen werden.

Ich habe genug von dem Lippenbekenntnis, das unsere gewählten Beamten für Probleme zahlen machen habe Lösungen. Vielleicht ist es Zeit für ein paar neue Ideen aus der realen Welt.

Im Moment haben wir eine Legislative, die weitgehend aus Menschen mit denselben sozioökonomischen Hintergründen und Erfahrungen besteht, die in unserem Namen Entscheidungen treffen.

Theoretische Diskussionen auf der Grundlage von Statistiken prägen unsere Politik, wenn Millionen von Menschen mit direkten Erfahrungen, die diese Politiken leben, in den Prozess einbezogen werden könnten und sollten. Ich bin mit allen anderen in den Schützengräben und ich weiß, dass unsere Geschichten wichtig sind. Dass unsere Erfahrung wertvoll ist.





In dieser Ökonomie der Hoffnungslosigkeit liegt es an uns, für eine bessere Zukunft zu kämpfen.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Katie Wilson.
Ich habe Angst, dass die Zukunft meiner Kinder in Gefahr ist. Ich habe Angst, dass sie nicht immer saubere Luft und Wasser haben werden, auch hier in den Bergen. Ich habe Angst, dass meine Tochter nicht die gleichen Chancen hat wie mein Sohn, und ich kann ehrlich sagen, dass sie es nicht tut.

Ich bin besorgt, dass ein Tweet Sturm WWIII auslösen könnte.

Also mache ich etwas dagegen.





Ich bin hier, um mit den Problemen zu sprechen, mit denen so viele Menschen konfrontiert sind - Probleme, über die niemand etwas unternommen hat. Ich renne für den Kongress, um meinen Nachbarn eine Stimme zu geben und um sicherzustellen, dass meine Kinder die gleichen Chancen haben, egal wo sie wohnen. Ich bin hier, um das Mitgefühl und Verständnis einer Mutter, den Mut und die Hartnäckigkeit auf den Tisch zu bringen.

Als Mutter musste ich mit dem Wissen ringen, dass das Laufen für den Kongress ein aufwändiger Prozess wäre.

Ich wusste, dass es ohne ein unglaubliches Support-Netzwerk unmöglich wäre. Aber die Menschen in meiner Gemeinde sind aufgetaucht, um zu helfen - und das hängt auch direkt mit unserer Zukunft und dem Wohlstand unserer Gemeinschaft zusammen. Dies ist eine seltsame neue Ära, und wir alle zeigen uns, um sie zu konfrontieren.

Und außerdem erziehe ich Kinder, die sich gegen Ungerechtigkeit wehren und ein wenig für das Wohl aller opfern.

Ich erziehe Kinder, die nicht vor Widrigkeiten geschützt sind, aber die Kraft haben, sie direkt zu treffen.

Dies ist für alle Menschen da draußen, die ein normales Leben führen, die sich völlig getrennt von unserem Regierungsprozess fühlen, aber am stärksten betroffen sind.

Dies ist für meine Kinder und Ihre - und ihre Kinder zu kommen. Das ist für all die starken Frauen, die vor mir kamen und einen Weg frei machten.

Katie Wilson ist eine ausgesprochene Kleinunternehmerin, lokale Community-Organisatorin und alleinerziehende Mutter, die im North Country geboren und aufgewachsen ist.

Nach dem Studium von Business und Entrepreneurship verließ sie das College, um nach Hause zurückzukehren, um die Farm der Familie buchstäblich zu retten. Jetzt lebt Katie mit ihren zwei schönen Kindern in Keene, wo sie ihr eigenes Geschäft führt und für den Kongress kandidiert, um die Leute von NY-21 zu vertreten.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply