Ursachen des zweiten Weltkriegs Essay

Posted on by Earle

Ursachen Des Zweiten Weltkriegs Essay




----

Essay über den Zweiten Weltkrieg (566 Wörter)

Der Krieg ist eines der tragischsten Dinge unserer heutigen Welt. Es ist noch trauriger, dass es normalerweise mindestens einmal in unserem Leben kommt. Allein im 20. Jahrhundert hatten wir schon zwei große Kriege.

Diese Kriege werden die Weltkriege genannt, weil sie die meisten großen Länder der Welt betreffen.

Viele Menschen sind in diesen Kriegen vor allem im Zweiten Weltkrieg gestorben.

Der Führer Deutschlands während des Zweiten Weltkrieges und derjenige, der am meisten an den Beginn des Zweiten Weltkrieges dachte, war ein Mann namens Adolf Hitler.





Adolf Hitler wurde in Österreich geboren.

Als der 1. Weltkrieg 1914 begann, lebte er in Deutschland. Er hat in der Bundeswehr gute Dienste geleistet und dafür eine Tapferkeitsmedaille verdient. Am Ende des Krieges beschloss Hitler, die Politik zu übernehmen. Bereits 1921 ist er der Gründungsführer der NSDAP. Hitler war ein unglaublich rassistischer Mann und er hatte einen großen Hass für Juden.

1933 erlangte Hitler durch den Wahlsieg die politische Macht.

Bald darauf machte er sich zum absoluten Diktator und nannte sich den Führer, was "Führer" bedeutet.





Ende der 30er Jahre schickte er bereits Juden zu Konzentrationslagern, um einen schrecklichen Tod zu erleiden.

Hitler war eine der größten Ursachen des Zweiten Weltkriegs. Obwohl es viele andere Gründe gibt, war er definitiv einer von ihnen. Ein weiterer Grund war der Vertrag von Versailles. Dies war der Vertrag, der am Ende des Ersten Weltkriegs unterzeichnet wurde. Dieser Vertrag schilderte die Regeln, denen Deutschland wegen ihrer Niederlage gegen Großbritannien und Frankreich folgen muss.

Viele Deutsche waren verärgert über den Vertrag, denn die meisten Regeln im Vertrag waren unfair und Deutschland verlor viel Geld.

Einer der grausamsten Gründe für den Krieg war Hitlers rassistischer Hass für Juden.





Er würde sie mit Autos an Orte senden, die man Konzentrationslager nannte, wo sie zu Tausenden geschlachtet würden.

Der Zweite Weltkrieg war riesig und involvierte viele Länder. Es gab Tausende von Schlachtfeldern und Kriegsstandorten. Die beiden Hauptfronten waren die Front zwischen Großbritannien und Deutschland und die Front zwischen Japanern und Amerikanern.





Diese Schlachtfelder wurden sogar noch in kleinere Schlachtfelder aufgeteilt. Viele Leben gingen verloren in der Luft, an Land und im Meer. Einige der bemerkenswertesten Schlachten waren: Die Schlacht um England, die Schlacht von Midway und die Schlacht am Atlantik.

Da die USA und Kanada im Krieg mit den Japanern waren, wurden japanische Kanadier sehr schlecht behandelt. Die Regierung hatte entschieden, dass alle oder die meisten japanischen Kanadier, selbst wenn sie in Kanada geboren wurden, entweder nach Hause gingen oder in eines der Lager zogen.

Diese Lager wurden gemacht, um alle japanischen Kanadier an einem Ort zusammenzuhalten. Aber Tatsache war, dass diese Lager sehr schmutzig und nicht fair behandelt wurden.

Auch nahm die Regierung alle japanischen Besitztümer weg und ohne den japanischen Incoming wurden sie zu einem Bruchteil ihres ursprünglichen Wertes versteigert! Diese Behandlung wurde für den gesamten Zweiten Weltkrieg fortgesetzt und die Japanischen Kanadier waren viele Jahre danach nicht vertragsgemäß.

Vor kurzem hat die kanadische Regierung beschlossen, eine Entschädigung für ihre Verluste zu zahlen, aber die meisten sind sich einig, dass sie nicht annähernd an das herankommen, was sie verloren haben.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply