Glücksgeschichte essay

Posted on by Borchardt

Glücksgeschichte Essay




----

ZWEI AMERIKA
Die Demokraten haben Recht, es gibt zwei Amerikas.

Das Amerika, das funktioniert, und das Amerika, das nicht funktioniert.

Das Amerika, das dazu beiträgt, und das Amerika, das nicht dazu beiträgt.

Es ist nicht das Haben und Haben nicht, es ist das Dos und die Verbote. Manche Menschen tun ihre Pflicht als Amerikaner, sich an das Gesetz zu halten und sich selbst zu unterstützen und einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten, andere nicht.

Das ist die Spaltung in Amerika.

Es geht nicht um Einkommensungleichheit, es geht um zivile Verantwortungslosigkeit.

Es geht um eine politische Partei, die Hass, Gier und Viktimisierung predigt, um ein Wahlamt zu gewinnen. Es geht um eine politische Partei, die Macht mehr liebt als ihr Land.

Das ist nicht beschimpfend, das ist die Wahrheit.

Und es ist an der Zeit, dass es jemand gesagt hat.

Die Politik des Neides wurde letzte Woche stolz gezeigt, als der Präsident sagte, er würde den Rest seiner Amtszeit dem Kampf gegen die "Einkommensungleichheit" unterwerfen.

Er stellt fest, dass manche Menschen mehr verdienen als andere, dass manche Menschen höhere Einkommen haben als andere Er sagt, das ist nicht nur.

Es war die Vernunft des Diebstahls.

Der andere hat es, du willst es, Obama wird es für dich nehmen.

Wählen Sie Demokraten.

Es ist die Wahlphilosophie, die uns Detroit gegeben hat. Es ist die Wahlphilosophie, die Amerika zerstört.

Und es verbirgt eine grundlegende Abweichung von amerikanischen Werten und gesundem Menschenverstand.





Es ist nicht ein Vorteil für die Leute, die es unterstützen, sondern ein Verrat. Die Demokraten haben ihre Anhänger nicht ermächtigt, sie haben sie versklavt - in einer Kultur der Abhängigkeit und des Anspruchs, der Opferrolle und des Zorns statt der Fähigkeit und Hoffnung.

Die Prämisse des Präsidenten - dass Sie die Einkommensungleichheit verringern, indem Sie den Erfolg mindern - versucht, das Gesetz der Entscheidungen und Konsequenzen zu ignorieren und zu betrügen.

Sie versucht, die Folgen ihrer Entscheidungen zu vereiteln und den Folgen ihrer Entscheidungen die Folgen zu ersparen.

Denn im Großen und Ganzen ist die Variabilität in der Gesellschaft das Ergebnis unterschiedlicher Entscheidungen, die zu unterschiedlichen Konsequenzen führen.

Diejenigen, die weise und verantwortungsbewusst wählen, haben eine viel größere Erfolgswahrscheinlichkeit, während diejenigen, die sich dumm und unverantwortlich entscheiden, eine größere Wahrscheinlichkeit eines Scheiterns haben.





Und Erfolg und Misserfolg können sich im persönlichen und Familieneinkommen niederschlagen.

Sie entscheiden sich dafür, die Schule zu verlassen oder das College zu verlassen, und Sie sind geneigt, ein anderes Ergebnis als jemand zu haben, der ein Diplom erhält und mit der zweckmäßigen Ausbildung weitermacht. Du hast deine Kinder unehelich und das Leben neigt dazu, einen Kurs zu machen, du hast sie in der Ehe und das Leben neigt dazu, einen anderen Kurs zu nehmen.

Meistens im Leben wird unser Bestimmungsort durch den Kurs bestimmt, den wir nehmen.

Mein Arzt zum Beispiel macht viel mehr als ich. Es gibt eine signifikante Einkommensungleichheit zwischen uns. Unser Leben hatte eine Ungleichheit im Ergebnis. Aber unser Leben hatte auch eine ungleiche Anstrengung. Während mein Arzt aufs College ging und dann der medizinischen Schule und Assistenz die Blume seines jungen Erwachsenenalters gab, bekam ich einen Job in einem Restaurant.

Er hat eine Wahl getroffen, ich habe eine Wahl getroffen. Und unsere Entscheidungen haben uns zu unterschiedlichen Ergebnissen geführt.

Sein Ergebnis zahlt sich viel besser aus als meines.

Bedeutet das, dass er betrogen hat und Barack Obama seinen Reichtum wegnehmen muss?

Nein, das bedeutet, wir sind beide freie Männer.

Und in einer freien Gesellschaft führen freie Entscheidungen zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Es ist keine Ungleichheit, die Barack Obama wegnehmen wird, es ist Freiheit.

Die Freiheit zum Erfolg und die Freiheit zum Scheitern. Und es gibt keine echte Option für den Erfolg, wenn es keine echte Option für einen Fehler gibt.

Das Streben nach Glück bedeutet viel weniger, wenn Sie der Strafhand der Regierung gegenüberstehen, wenn Ihr Streben Ihnen mehr Glück bringt als der andere.





Selbst wenn der andere Kerl auf seinem Arsch saß und nichts tat.

Selbst wenn der andere Kerl ein Leben lang wertlose und kurzsichtige Entscheidungen getroffen hatte.





Barack Obama und die Demokraten predigen die Gleichheit der Ergebnisse als ein Recht, während sie die Ungleichheit der Bemühungen völlig ignorieren. Das einfache Gesetz der Ernte - wie du säst, so wirst du ernten - wird manchmal angewandt als: "Je härter du arbeitest, desto mehr bekommst du."

Die progressive Bewegung würde das auf den Kopf stellen.

Diejenigen, die es schaffen, werden als Feinde der Gesellschaft bestraft, und diejenigen, die scheitern, sollen als Schützer der Gesellschaft belohnt werden.

Der Anspruch hat die Anstrengung als Schlüssel zur Aufwärtsmobilität in der amerikanischen Gesellschaft abgelöst.

Oder zumindest hat es, wenn Barack Obama seinen Weg bekommt.

Er sucht eine Gesellschaft mit dem kleinsten gemeinsamen Nenner, in der die Regierung die erfolgreichen und produktiven belagert und Gleichheit durch Mittelmäßigkeit fördert.

Er und seine Partei sprechen von zwei Amerikas.

Und ihr Einfluss auf die Macht basiert darauf, die Stimmen von einem zu nutzen, um die Produktivität des anderen zu saptieren.

Amerika ist nicht durch die Unterschiede in unseren Ergebnissen geteilt, es ist durch die Unterschiede in unseren Bemühungen geteilt. Und durch die falsche Philosophie, die besagt, dass der Erfolg eines Mannes unvermeidlich als Folge der Viktimisierung eines anderen Mannes entsteht.

Was der Präsident anbot, war keine Lösung, sondern ein Separatismus. Er schürte Spaltung und Streit, er stach eine Gruppe Amerikaner gegen eine andere aus.

Für seinen eigenen politischen Nutzen.

Das bieten die Progressiven. Marxistische Klassenkampf mit einem Bogen eingewickelt.

Zwei Amerikas, die jeden Tag näher kommen, um Lincolns Maxime, dass ein Haus, das gegen sich selbst aufgeteilt ist, nicht standhalten kann, die Wahrheit zu beweisen.


- von Bob Lonsberry © 2013

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply