Dienst für die Menschheit ist Dienst an Gott Essay

Posted on by Neran

Dienst Für Die Menschheit Ist Dienst An Gott Essay




----

Ist Dienst für den Menschen Gottesdienst?

Jeden Tag finden wir eine Klasse von Menschen, die reich sind, mit palastartigen Bungalows mit einer Reihe von luxuriösen Autos, Dienstboten usw., während auf der anderen Seite Crore von Menschen, die in Slums leben, auf Grundmahl, Unterkunft, Sauberkeit und Umgebung verzichten sind uncared für.

Wann immer eine Wahl kommt, werden die Kämpfer die armen Leute mit allem Luxus im Leben versprechen, wenn sie an die Macht kommen, aber letztendlich werden diese Versprechen auf der Wasseroberfläche geschrieben. Daher sind die Reichen weiterhin reich, während die Armen für immer arm bleiben. Es gibt eine unbeantwortete Frage, die faszinierend ist.





Wann kann irgendein wohlhabender Mensch, der in der Lage ist, luxuriöses Leben zu genießen, jemals daran denken, einen Teil desselben mit den von allen Leiden unterdrückten Menschen zu teilen? Meistens ist es selten und sehr selten.





Ein kleiner Teil der wohlhabenden Personen, die einen humanitären Ansatz verfolgen, leisten jedoch einen Teil ihres Vermögens, ohne dafür etwas zu erwarten. Als Inder empfinde ich es als meine Pflicht, meinen Landsleuten unabhängig von Kaste, Hautfarbe und Glaubensbekenntnis zu dienen, um den Status eines jeden Menschen auf ein Niveau von zwei quadratischen Mahlzeiten am Tag für sich selbst und die abhängige Familie, einen Ort der Ruhe, zu heben und eine Quelle des Lebens, das ist eine Beschäftigung.





Es ist die Pflicht eines jeden anderen zu helfen, wenn die Regierung, die die Nation regiert, nichts produktiv machen kann. Mit diesem Geist sehen wir eine Reihe von Nichtregierungsorganisationen [NGOs], die sich bemühen, die Unterdrückten zu unterstützen, einige von ihnen sind in Koordination, teilweise oder vollständig mit dem Staat oder den Zentralregierungen und einige von ihnen selbst, aber immer noch Es muss viel getan werden.

Wenn Politiker und Industrielle aus ihren eigenen selbstsüchtigen Motiven irgendein Land erobern wollen, ist es das Gebiet der armen Menschen, das das Versprechen der Rehabilitation oder sogar des Geldvorteils sieht, sie werden an einen entlegenen Ort mit der geringsten oder gar keiner Infrastruktur wie Wasser verlegt. Entwässerung, Elektrizität und Arme werden ärmer, ohne Hoffnung auf ein besseres Leben.

Indien war ein armes Land, als es von britischer raj regiert wurde und selbst nach der Unabhängigkeit dauerte es viele lange Jahre, um teilweise autark zu werden und viele Politiker, die an die Macht kamen, lehnten ausländische Staatsbürger ab, da einige von ihnen die Infrastruktur missbrauchen wollten ihnen für die Entwicklung zur Verfügung gestellt. Es wurde auch festgestellt, dass sie es sind, die von unserem Land profitiert haben, um kaum etwas zu nützen.

Als sie vertrieben wurden, gab es im Land erneut einen Mangel an technologischen Fähigkeiten, was dazu führte, dass viele Menschen für Studien und Jobs ins Ausland gingen, die besser waren als das, was sie sonst ernten würden. Dies hat unsere Politiker erneut dazu veranlasst, ihre Strategien zu überarbeiten und es ausländischen Staatsangehörigen zu ermöglichen, in unser Land einzureisen, aber mit einem anderen Ansatz, so dass sowohl unser Land als auch sie gewinnen können.

Antwort: Ja, Dienst am Menschen ist Dienst für Gott. Das bedeutet, dass wir in allen Menschen etwas sehen und alle eins behandeln müssen.





Nur wenn wir helfen, wird Gott mit uns zufrieden sein. Wir müssen Gott in jedem menschlichen Wesen sehen. Gott braucht Menschen, um den Armen / Bedürftigen zu helfen.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply