Wie man eine Essayfrage schreibt

Posted on by Parada

Wie Man Eine Essayfrage Schreibt




----

Writers Workshop: Autorenressourcen

Schreibtipps: Persönliche Aussagen

Überblick über die persönliche Erklärung

Persönliche Aussagen werden manchmal auch als "Anwendungsessays" oder "Absichtserklärungen" bezeichnet. Wie auch immer sie heißen, sie sind im Wesentlichen Aufsätze, die als Antwort auf eine Frage oder Fragen zu einem Bewerbungsformular für Graduierte oder Berufsschulen geschrieben werden, die nach einer Art nachhaltiger Antwort verlangen.

Einige Anwendungen stellen spezifischere Fragen als andere.

Es gibt keine feste Formel für die Gestaltung Ihrer Antwort, sondern nur eine Auswahlmöglichkeit für Sie, etwa ob Sie einen Essay schreiben sollten, der eher autobiographisch fokussiert ist, oder einen, der professioneller ausgerichtet ist.

Von der Anwendung bis zur Anwendung variieren die verlangten persönlichen Aussagen in der Länge sehr stark und reichen von einigen Absätzen bis hin zu einer Reihe von Aufsätzen einer Seite oder so.

Persönliche Aussagen sind am wichtigsten, wenn Sie sich für ein extrem wettbewerbsfähiges Programm bewerben, bei dem alle Bewerber hohe Testergebnisse und GPAs haben, und wenn Sie ein marginaler Kandidat sind und den Aufsatz benötigen, um niedrige Testergebnisse oder einen niedrigen GPA auszugleichen.

Kontext Überlegungen

Wie werden persönliche Aussagen gelesen und von wem?

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihre persönliche Aussage von Professoren gelesen wird, die in einem Zulassungskomitee in der Abteilung arbeiten, für die Sie sich bewerben. Bei der Entwicklung Ihrer persönlichen Aussage ist es wichtig, diese Zielgruppe sorgfältig zu berücksichtigen. Was sind die Spezialgebiete dieser Abteilung und was könnte sie bei einem Doktoranden suchen?

Da persönliche Aussagen am häufigsten als Teil Ihres "Pakets" gelesen werden, bieten sie zusätzlich die Möglichkeit, Aspekte von Ihnen zu zeigen, die in anderen Bereichen Ihrer Anwendung nicht entwickelt werden.

Offensichtlich ist es wichtig, dass persönliche Aussagen nicht einfach Prosaformulierungen von Material sind, das an anderer Stelle in der Anwendung enthalten ist.

Es kann hilfreich sein, die Aussage als die einzige Gelegenheit in Ihrem Paket zu sehen, damit das Aufnahmekomitee Ihre Stimme hören kann.

Oftmals durchforsten Komitees eine große Anzahl von Bewerbungen und Aufsätzen, wobei sie vielleicht zuerst einmal schnell die besten Bewerber finden und dann später einige der persönlichen Aussagen eingehend lesen.





Angesichts dieser Informationen möchten Sie, dass Ihr Statement die Leser leicht anspricht und Ihnen deutlich vor Augen führt, was Sie zu einem einzigartigen Kandidaten macht - abgesehen vom Rest des Stacks.

Ein Prozess zum Schreiben der persönlichen Aussage

  1. Analysieren Sie die Fragen, die zu einer bestimmten Anwendung gestellt werden.
  2. Untersuchen Sie die Schule und / oder das Programm, für das Sie sich bewerben.
  3. Machen Sie eine persönliche Bestandsaufnahme (siehe unten).

    Schreibe eine 2-3 Satz Antwort auf jede Frage aus.

  4. Schreibe deinen Aufsatz.
  5. Überarbeiten Sie Ihren Aufsatz für Form und Inhalt.
  6. Bitten Sie eine andere Person - vorzugsweise ein Fakultätsmitglied in Ihrer Nähe - Ihren Aufsatz zu lesen und Vorschläge zur weiteren Überarbeitung zu machen.
  7. Überarbeiten Sie erneut.
  8. Korrekturlesen sorgfältig.

Fragen zum persönlichen Inventar

  • Was macht Sie einzigartig oder zumindest anders als andere Bewerber?
  • Was reizt Sie zu Ihrer gewählten Karriere?

    Was erwartest du davon?

  • Wann hast du dich für diese Karriere interessiert? Wie hat sich dieses Interesse entwickelt? Wann sind Sie sicher geworden, dass Sie das tun wollten? Was hat deine Entscheidung gefestigt?
  • Was sind deine intellektuellen Einflüsse?

    Welche Schriftsteller, Bücher, Professoren, Konzepte in der Schule haben dich geprägt?

  • Wie hat Ihre akademische Erfahrung Sie auf die Hochschule vorbereitet?
  • Was sind zwei oder drei der akademischen Leistungen, die dich am meisten vorbereitet haben?
  • Welche Forschung haben Sie durchgeführt?

    Was hast du daraus gelernt?

  • Welche nicht-akademischen Erfahrungen haben zur Wahl der Schule und / oder Karriere beigetragen? (Arbeit, Freiwillige, Familie)
  • Haben Sie spezielle Karrierepläne? Wie verhält es sich mit dem Diplom oder der Berufsschule?
  • Um wie viel mehr Bildung interessiert Sie?
  • Was ist das Wichtigste, was der Zulassungsausschuss über Sie wissen sollte?
  • Denken Sie an einen Professor in Ihrem Fachgebiet, den Sie bereits hatten und den Sie mögen und respektieren.

    Wenn diese Person Ihren Bewerbungsbericht lesen würde, was würde ihn am meisten beeindrucken?

Machen…

  • Beantworte alle Fragen.
    • Wenn Sie sich für mehr als ein Programm bewerben, stellen Sie möglicherweise fest, dass jede Anwendung eine andere Frage oder eine andere Gruppe von Fragen stellt und dass Sie nicht wirklich Lust haben, verschiedene Antworten zu schreiben.

      Sie sollten jedoch der Versuchung widerstehen, denselben Aufsatz für verschiedene Fragen einzureichen - es ist viel besser, Ihre Antwort auf jede Frage und jede Schule zuzuschneiden.

    • Wenn Sie nicht genügend Zeit haben und einen grundlegenden Aufsatz für eine Reihe von verschiedenen Fragen aus einer Reihe von verschiedenen Schulen zusammenstellen müssen, richten Sie Ihren Aufsatz auf Ihre Schule erster Wahl und denken Sie daran, je weniger Ihr Aufsatz geeignet ist Die speziellen Fragen eines Antrages, desto mehr gefährden Sie möglicherweise Ihre Chancen, zu dieser Schule zugelassen zu werden.
  • Sei ehrlich und vertraulich in deinen Aussagen.

    Verwenden Sie positive Betonung.Versuche nicht, dich zu verstecken, entschuldige dich oder lüge über deine Schwächen.





    In einigen Fällen muss ein Student eine schwache Komponente seiner Bewerbung erklären, aber in anderen Fällen ist es am besten, diese Schwächen überhaupt nicht zu erwähnen. Schreiben Sie stattdessen einen Aufsatz, der sich auf Ihre Stärken konzentriert.

  • Schreiben Sie einen zusammenhängenden und interessanten Aufsatz.

    Machen Sie Ihren ersten Absatz zum besten Absatz in Ihrem Aufsatz.

  • Entwickeln Sie zu Beginn des Aufsatzes eine These über sich selbst und streiten Sie sie durch.

    Jede Information, die Sie im Essay über sich selbst geben, sollte Ihre Dissertation irgendwie unterstützen.

  • Wählen Sie zwei bis vier Hauptthemen für einen einseitigen Aufsatz.

    Fasse nicht dein ganzes Leben zusammen.

    Fügen Sie keine unnötigen Details ein, die von einer Diskussion über Ihre Professionalität, Reife und Fähigkeit, intellektuelle Arbeit in Ihrem gewählten Bereich zu leisten, Abstand nehmen.

  • Verwenden Sie die persönliche Aussage als eine Art der Einführung.

    Stellen Sie sich den Aufsatz nicht nur als Antwort auf eine bestimmte Frage vor, sondern auch als Gelegenheit, sich vorzustellen, insbesondere wenn Ihr Programm Bewerber nicht interviewt.

  • Stellen Sie sich beim Bearbeiten des Inhalts die folgenden Fragen:
    • Sind meine Ziele gut formuliert?
    • Kann ich erklären, warum ich diese Schule bzw.

      dieses Programm ausgewählt habe?

    • Bekomme ich Kenntnisse über diese Schule oder dieses Programm?
    • Habe ich interessante Details, die meine Behauptungen über mich beweisen?
    • Ist mein Ton zuversichtlich?
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Aufsatz absolut perfekt buchstabiert und mechanisch funktioniert.
  • Verwenden Sie gegebenenfalls technische Terminologie und Techniken wie passive Stimme.

    Sie sollten klar und interessant schreiben, aber auch in einer Stimme sprechen, die Ihrem Fachgebiet entspricht.

Nicht .

  • Schreiben Sie, was Ihrer Meinung nach das Aufnahmekomitee hören möchte.





    Sie liegen wahrscheinlich falsch, und eine solche Reaktion wird Sie wahrscheinlich dazu bringen, sich in die Menge zu mischen, anstatt sich von ihr abzuheben.

  • Verwenden Sie leere, vage, übergebrauchte Wörter wie "sinnvoll", "schön", "herausfordernd", "unschätzbar" oder "lohnend".
  • Überschreiben oder belaror einen kleinen Punkt über sich selbst.
  • Wiederholen Sie die Informationen direkt aus dem Bewerbungsformular selbst, es sei denn, Sie verwenden es, um einen Punkt zu illustrieren oder ihn weiter zu entwickeln.
  • Betone das Negative.

    Auch hier kennt der Zulassungskomitee Ihre GPA- und Testergebnisse und ist wahrscheinlich nicht daran interessiert, zu lesen, wie Sie aufgrund einer Liste von Ereignissen in Ihrem persönlichen Leben schlecht abgeschnitten haben.





    Erkläre, was du brauchst, aber betone das Positive.

  • Versuch, lustig zu sein. Sie wollen nicht das Risiko eingehen, dass sie den Witz nicht bekommen.
  • Sei zu persönlich über Religion, Politik oder deinen Mangel an Bildung (vermeide emotionale Katharsis).
  • Fügen Sie Fußnoten, Klischees oder langatmige und langsame Einleitungen hinzu.
  • Verwenden Sie Aussagen wie "Ich wollte immer ein .

    sein" oder andere abgedroschene Sätze.

  • Verwenden Sie Gimmicks - zu großes Risiko für eine Bewerbung für ein Hochschul- oder Fachprogramm.
  • Erlauben Sie oberflächlichen Fehlern in Rechtschreibung, Mechanik, Grammatik, Interpunktion, Format oder Druck, unter Ihrer wachsamen Wache zu schleichen.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply