Wie man einen starken Aufsatz schreibt

Posted on by Guertin

Wie Man Einen Starken Aufsatz Schreibt




----

Einen starken Essay schreiben

Einführung

1. Die Einführung wird oft als der wichtigste Teil Ihrer Arbeit angesehen. Sein Hauptzweck ist es, dem Leser sein Thema zu verkaufen und seine Aufmerksamkeit zu erregen, so dass sie mehr lesen wollen.

Vermeide es, deine Zeitung mit "Ich werde über . schreiben" und "Ich möchte, dass du davon weißt ." zu beginnen.
Anstatt mit diesen Sätzen zu beginnen, spring einfach in das Thema!

Der Leser sollte verstehen, was das Papier anspricht, ohne dass Sie es ihnen sagen müssen.



2. Ihre These-Erklärung sollte das Argument zur Diskussion stellen. Es sollte spezifisch sein und muss nicht unbedingt präzise sein. Beispiele für These-Aussagen sind unten.


Thema: Sibirische Tiger

Beispiel 1: In Russland haben sibirische Tiger keinen sicheren Lebensraum.

Beispiel 2: Sibirische Tiger sollten geschützt werden, da sie in alarmierenden Raten getötet werden.

Beispiel 3: Aufgrund der ständig zunehmenden Anzahl von Wilderern in der östlichen Region Russlands sind sibirische Tiger vom Aussterben bedroht, und ihr Lebensraum muss geschützt werden.

Das erste Beispiel ist eine schwache These.

Obwohl es sich um das zu diskutierende Thema handelt, muss es nicht unbedingt ein Argument darstellen oder die Aufmerksamkeit des Lesers auf das Papier lenken. Das zweite Beispiel ist besser, aber es ist nicht spezifisch genug. Das dritte Beispiel ist das stärkste, weil es nicht nur die Notwendigkeit des Schutzes des Lebensraums erklärt, sondern es hilft dem Leser zu verstehen, dass Wilderer der Hauptgrund dafür sind, die Tiger vom Aussterben bedroht zu machen.



Argumentatives Schreiben

3.

Denken Sie daran, dass nicht jeder an Ihrer Arbeit interessiert ist. Sie werden Leser haben, die mit Ihnen und einigen Lesern einverstanden sein werden, die nicht zustimmen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrer Seite der Argumentation übereinstimmen, und schwanken Sie nicht hin und her, um beiden Seiten zu gefallen.

Wenn Sie von einer Seite zur anderen springen, wird Ihr Papier schwach und verwirrend erscheinen.

Beispiel 1: Das Klonen von Menschen ist für die wissenschaftliche Gemeinschaft hilfreich, weil es Möglichkeiten eröffnet, Organe für Patienten zu schaffen, die diese lebenswichtigen Gewebe benötigen.

Es sollte nicht für die Forschung zugelassen werden, weil Menschenleben betroffen sind. Es könnte jedoch auf lange Sicht hilfreich sein.

Dieses Beispiel zeigt, dass es beim Springen von einer Seite zur anderen für den Leser schwierig sein kann, Ihren Standpunkt zu verstehen. Es ist in Ordnung zu erkennen, wie sich die andere Seite fühlt, aber Sie wollen Ihren eigenen Standpunkt intakt halten.


Beispiel 2: Das Klonen von Menschen ist für die wissenschaftliche Gemeinschaft hilfreich, weil es Möglichkeiten eröffnet, Organe für Patienten zu schaffen, die diese lebenswichtigen Gewebe benötigen.

Obwohl einige argumentieren, dass dies nicht erlaubt sein sollte, weil Menschenleben betroffen sind, könnte das Klonen von Menschen auf lange Sicht sehr einfallsreich sein.

In diesem Beispiel wird erfolgreich ausgeglichen, wie der Standpunkt der anderen Seite zu erklären ist, während das Argument immer noch stark ist. Sie möchten sicherstellen, dass Sie Ihren Aussagen mit Zitaten und Beweisen von Forschern auf dem Gebiet Ihres Themas folgen, die Ihre Argumentation stärken können.



4.





Halten Sie die Terminologie in Ihrem Aufsatz konsistent. Die Art der verwendeten Sprache hängt von der Art des Essays ab, den Sie schreiben. Achten Sie auf die gegebene Zuordnung. Es gibt allgemeine Regeln für das Schreiben von Aufsätzen, aber Zuweisungen für die Klasse haben oft spezifische Richtlinien, die befolgt werden müssen.

Argumentatives Papier

Verstreiche nicht von deiner Seite des Arguments.

Ihre Sprache sollte stark und prägnant sein. Es ist in Ordnung, ein persönliches Urteil zu haben, aber auch Ihre Argumentation mit Beweisen aus Forschung und / oder wissenschaftlichen Quellen zu untermauern.

Starke argumentative Papiere werden sich mit den Ansichten der gegnerischen Seite befassen und Ansprüche gegen sie erheben. Vermeiden Sie die Verwendung von Pronomen der ersten Person (ich, ich, wir, uns usw.), sofern nicht anders in den Anweisungen zur Aufgabe angegeben.

Beispiel 1: Einige Christen glauben, dass Abtreibung falsch ist, weil sie als Mord an einem Menschen angesehen wird.

Falsch: Ich bin ein Christ und ich habe das Gefühl, dass die Abtreibung falsch ist, weil ich es für einen Mord an einem Menschen halte.

Beispiel 2: Viele Amerikaner würden argumentieren, dass die US-Regierung nicht mehr Firmen retten sollte, um ihre Wirtschaft anzukurbeln.

Falsch: Wir als Amerikaner sind der Meinung, dass die Regierung keine weiteren Unternehmen retten sollte, um unsere Wirtschaft anzukurbeln.

Es ist nicht notwendig zu sagen, wie Sie sich unbedingt fühlen.





Sie sollten von einem Standpunkt aus argumentieren, der eine große Gruppe von Individuen einschließen könnte. Indem Sie sich aus dem Streit heraushalten und Ihre Argumentation mit Beweisen und wissenschaftlichen Quellen unterstützen, ermöglichen Sie dem Leser eine objektive Meinung zu einem bestimmten Thema.

Persönliche Erzählung

Der Leser sollte mit Ihrem Schreiben unterhalten werden.

Persönliche Erzählungen können sowohl humorvoll als auch emotional sein. Sie sollten einen Weg finden, eine Verbindung mit dem Leser herzustellen, damit er oder sie weiterhin interessiert bleibt. Die Sprache sollte sehr persönlich sein und Pronomen der ersten Person sind unvermeidlich.

Zeiten sind bei dieser Art des Schreibens von entscheidender Bedeutung.

Sei konsistent in deinem Schreiben, sei es in Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft.

Falsch: Monica und ich reisten für die Silvesterfeier nach New York City. Allerdings haben wir kein Hotelzimmer für die Nacht reserviert. Ich kann nicht glauben, dass ich in New Jersey bleiben muss. Es macht mir nichts aus, in einem billigen Motel zu bleiben, aber das wollte ich nicht.

Dieses Beispiel zeigt, dass der Autor die Zeitformen nicht richtig verwendet hat.

Es kann zwar sinnvoll sein, während eines Artikels zwischen verschiedenen Zeitformen hin- und herzuspringen, doch sollte es nicht in der Mitte eines Absatzes zu einem Thema vorkommen. Das folgende Beispiel zeigt, wie dieser Absatz angemessen geschrieben werden könnte.


Beispiel: Monica und ich reisten für die Silvesterfeier nach New York City.

Allerdings haben wir kein Hotelzimmer für die Nacht reserviert. Ich kann nicht glauben, dass ich in New Jersey bleiben musste. Es macht mir normalerweise nichts aus, in einem billigen Motel zu bleiben, aber ich wollte diese Nacht nicht.

Anstatt den Leser zu verwirren, indem man zwischen den Zeitformen springt, zeigt dieses Beispiel, wie man in der gleichen Zeit bleibt, wenn es angemessen ist.

Der Satz, den ich nicht glauben kann, dass ich in New Jersey bleiben musste, verwendet Verben sowohl der Gegenwart als auch der Vergangenheitsform, aber sie zeigen, wie der Autor derzeit über die Erfahrung nachdenkt.





Im letzten Satz wurden einige Wörter hinzugefügt, um den Satz klarer und lesbarer zu machen.

Buchbericht

Diese Aufträge haben normalerweise ein bestimmtes Ziel für Ihre Arbeit. Sie könnten aufgefordert werden, als Kritiker zu schreiben und das Buch von einem bestimmten Standpunkt aus zu analysieren.

Auf der anderen Seite können Sie aufgefordert werden, eine Charakteranalyse oder eine Rezension zu schreiben, die die Handlung durch Symbolik veranschaulicht. In jedem Fall sollten Sie den Anweisungen Ihres Auftrags folgen.

Buchberichte können entweder formell oder informell sein.

Wenn es eine formelle Kritik sein soll, halte dein schriftliches Ziel fest. Mit anderen Worten, sag nicht "Ich denke, das war ein gutes Buch, weil ." Beschreibe stattdessen, was der Autor getan hat, um es gut zu machen, und lass den Leser entscheiden, ob es ihm gefällt oder nicht.

Sie möchten einen Überblick über die Aspekte der Handlung und der Charaktere geben, ohne ein eigenes Urteil zu fällen (es sei denn, dies wird in den Auftragsanweisungen angegeben, was es zu einer informellen Kritik machen würde).

Forschungsbericht

Verwenden Sie keine Pronomen der ersten Person (ich, ich, wir, uns usw.).

Die Sprache einer Forschungsarbeit sollte sehr formal sein und keine Kontraktionen enthalten (nicht, nicht, usw.).

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter Erstellen eines starken Forschungspapiers.

Zeitungsartikel

Zeitungsartikel sind die informellste Form des Schreibens.

Viele der allgemeinen Grammatikregeln müssen nicht befolgt werden, um ein leichteres Lesen zu ermöglichen. Sie können Personalpronomen verwenden und kürzere, prägnantere Sätze haben. Es ist nicht wichtig, Behauptungen mit Beweisen zu untermauern.

Artikel werden normalerweise auf einer persönlichen Ebene zwischen Autor und Leser geschrieben.



5. Verwenden Sie Übergangswörter, um den Papierfluss flüssiger zu gestalten. Lesen Sie # 6 auf Allgemeine Grammatik-Tipps, um zu lernen, wie man diese Wörter richtig verwendet. Überleitungswörter können Ihrem Papier helfen, sich vollständig und nicht abgehackt zu fühlen.




Hier finden Sie eine Liste der Übergangswörter.



Fazit

6. Der beste Weg, Ihre Schlussfolgerung zu schreiben, besteht darin, die Einleitung (en) Ihrer Arbeit zu verwenden. Wiederhole nicht, was du bereits geschrieben hast.





Erweitern Sie stattdessen Ihre These, indem Sie beschreiben, wie wichtig die Beweise sind, die Sie für Ihre Ideen gefunden haben. Sie möchten dem Leser etwas hinterlassen, das Sie an Ihr Papier erinnern können.

Es ist völlig in Ordnung, mit dem Schreiben Ihrer Schlussfolgerung zu beginnen, bevor Sie mit dem Rest Ihrer Arbeit fertig sind. Manchmal ist es einfacher, einen Teil der Schlussfolgerung zu schreiben, bevor Sie mit der Recherche fertig sind.

Ein früherer Beginn der Schlussfolgerung wird Ihnen helfen, im gesamten Papier konsistent zu sein, und es wird den Leser daran hindern, sich wiederholende Aussagen zu lesen.

Wenn Sie nicht vollständig Beweise gefunden haben, um Ihre These zu unterstützen, oder wenn es Forschungslücken in Bezug auf ein bestimmtes Thema gibt, bringen Sie es in Ihre Schlussfolgerung! Der Leser sollte gut über den Prozess informiert sein, den Sie beim Schreiben des Papiers gemacht haben, und darüber, wie viel Arbeit noch an dem Thema geleistet werden muss.

Stellen Sie sich vor, Sie nehmen ein Blatt Papier und lesen nur die letzte Seite.

Sie sollten sich ein Bild von den besprochenen Themen machen können und warum dieses Papier geschrieben wurde. Es sollte auch klar sein, was der Standpunkt des Lesers ist. Wenn Ihr Leser Ihre Arbeit überflogen hat und nur die letzten Absätze verstanden hat, sollten sie immer noch einen starken und bleibenden Eindruck hinterlassen.



Schließlich, obwohl es verlockend sein mag, plagiate nie jemandes Arbeit.

Um nach unbeabsichtigten Plagiaten zu suchen, besuchen Sie unseren kostenlosen Plagiat Checker.


Einen guten Titel bekommen

Lies meinen Beitrag über Titel, um zu erfahren, welche Wörter großgeschrieben werden sollten und wie man einen guten Titel erhält.


Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply