Hauptteile eines Essays

Posted on by Rankins

Hauptteile Eines Essays




----

2.2: Teile des Essays, Gliederung

Diese Ressource wurde geschrieben von Jaclyn M. Wells.
Zuletzt bearbeitet von Allen Brizee am 23. März 2009.

Zusammenfassung:
Diese Ressource umfasst die dreiteilige Organisation erfolgreicher GED-Aufsätze. Die Ressource umfasst auch die Gliederung.

Lektion 2: Organisieren des Essays

Es ist großartig, über viele Ideen zu schreiben, aber es ist auch wichtig, diese Ideen auf eine logische Art zu organisieren, die Ihr Leser verstehen kann.

Ohne eine effektive Organisation kann Ihr Aufsatz verwirrend werden, und Ihre Hauptidee kann beim Leser verloren gehen. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um Ihren Aufsatz zu skizzieren, bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, und helfen Sie dabei, Ihre Ideen zu organisieren und sie während Ihres Essays effektiv zu gruppieren.

In dieser Lektion werden die drei Hauptteile des Essays erläutert. Die Lektion enthält Tipps zum Erstellen einer Gliederung mit Ihrer Hauptidee und Ihren Unterpunkten. Abschließend wird erläutert, wie Thesenanweisungen und Themensätze verwendet werden.

Die drei Teile des Essays

Ihr Aufsatz wird drei Hauptteile haben:

1.

Einleitung: Die Einleitung sollte ein Absatz sein. Es sollte das Thema und die Hauptidee vorstellen und den Rest Ihres Essays vorwegnehmen. Die Einführung enthält auch Ihre These.

2. Körper: Der Körper besteht im Allgemeinen aus drei Absätzen.





Jeder Absatz unterstützt und entwickelt (fügt Details hinzu) zu Ihrer Hauptidee. Um Ihren Leser zu führen, sollte jeder Körperabsatz mit einem klaren Themensatz beginnen.

3. Schlussfolgerung: Die Schlussfolgerung ist ein Absatz. Es faßt die Hauptteilabsätze zusammen und schließt den Aufsatz ab.

Erstellen einer Gliederung mit einer Hauptidee und Unterpunkten

In Lektion 1 haben wir besprochen, wie man Ideen mithilfe von Ideenkarten und Listen brainstormt.

Wir haben auch besprochen, wie man eine Hauptidee wählt. Es ist am effektivsten, Ihre Hauptidee und Unterpunkte vor dem Verfassen Ihres Essays auszuwählen, da Sie Ihre Hauptidee und Unterpunkte verwenden können, um eine Gliederung zu erstellen.

Sehen Sie sich die Beispieltextfrage und die Brainstorming-Methoden aus Lektion 1 an.

Beispiel Essay Topic

Was ist ein wichtiges Ziel, das Sie in den nächsten Jahren erreichen möchten?

In Ihrem Aufsatz identifizieren Sie dieses eine Ziel und erklären Sie, wie Sie es erreichen wollen.

Nutzen Sie Ihre persönlichen Beobachtungen, Erfahrungen und Kenntnisse, um Ihren Aufsatz zu unterstützen.

Aus der Beispiel-Ideenkarte und -Liste in Lektion 1 ging hervor, dass die Hauptidee darin bestand, einen besseren Job zu bekommen. Die Autorin identifizierte ihre Hauptidee wie folgt:

Ein wichtiges Ziel, das ich in den nächsten Jahren erreichen möchte, ist eine bessere Arbeit.

Der nächste Schritt besteht darin, Unterpunkte zu finden, die diese Grundidee unterstützen und entwickeln.

Auch hier können wir nach den Brainstorming-Methoden suchen, mit denen dieser Verfasser mögliche Unterpunkte fand. Von ihrer Ideen-Karte und -Liste war klar, dass andere Ideen, die der Schüler-Schreiber genannt hatte - die Schule zu beenden, eine neue Sprache zu lernen, einen Lebenslauf vorzubereiten und nach Jobs zu suchen - alle mit einem besseren Job verbunden waren.

Die Autorin könnte die Schule abschließen, einen Lebenslauf vorbereiten und nach Jobs als ihre drei Unterpunkte suchen, da jeder dieser Schritte als Schritte betrachtet werden könnte, um einen besseren Job zu bekommen.

Mit anderen Worten, diese drei Unterpunkte entwickeln Details und unterstützen ihre Hauptidee.





Jeder Hauptabsatz wird sich auf einen dieser Unterpunkte konzentrieren.

Sobald Sie eine Hauptidee und drei Unterpunkte ausgewählt haben, ist es einfacher für Sie, eine Gliederung für Ihren Aufsatz zu erstellen. Sie müssen nicht viel Zeit damit verbringen; Sie haben nur 45 Minuten Zeit, um Ihre Arbeit zu planen, zu schreiben und Korrektur zu lesen.

Die Entwicklung einer Gliederung hilft Ihnen, auf dem richtigen Weg zu bleiben.

Sie wissen, dass Sie eine Einführung und eine Schlussfolgerung haben müssen - dies sind die ersten und letzten Absätze Ihres Essays. Was ist mit den drei Absätzen dazwischen?

Wie entscheiden Sie, in welche Reihenfolge sie gehen sollen? Nun, Sie haben eine Reihe von Optionen. Einige der gebräuchlichsten Optionen zum Bestellen Ihrer Körperabsätze sind unten aufgeführt.

Der Wichtigkeit nach geordnet: Sie könnten sich fühlen, als wäre einer Ihrer Unterpunkte stärker als die anderen beiden, oder sogar dieser eine Unterpunkt ist am wichtigsten, einer am wenigsten wichtig und einer dazwischen.

Wenn Sie aufgefordert werden, etwas zu streiten, kann es sinnvoll sein, Ihre Unterpunkte in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit zu ordnen. Sie könnten mit dem beginnen, was Sie als Ihr schwächstes Argument sehen, und dann zu dem stärksten Argument führen, so dass Sie Ihre Hauptidee mit jedem Absatz immer weiter nach Hause bringen.

Sie können sogar eine Signalphrase wie "der wichtigste Grund" verwenden, wenn Sie zu Ihrem wichtigsten Unterpunkt gelangen.

Oder Sie könnten Ihre wichtigste Idee aufladen, um die Aufmerksamkeit der Leser zu gewinnen und sie zu Beginn des Aufsatzes zu überzeugen.

Chronologisch: In einigen Aufsätzen können Sie einen Prozess beschreiben und vielleicht sogar die Schritte erklären.

Wenn dies der Fall ist, können Sie eine chronologische Reihenfolge wählen, was bedeutet, dass Sie sich darauf konzentrieren, wann etwas passiert. Wenn Sie diese Organisation verwenden, können Sie Signalwörter wie "erste, zweite, dritte" oder "erste, nächste, letzte" verwenden, um Ihren Leser zu führen.

Vergleichen und gegenüberstellen:
Viele GED-Essayaufforderungen werden Sie bitten, zu vergleichen, Kontrast oder beides.

Vergleichen bedeutet, über Gemeinsamkeiten zu sprechen und zu kontrastieren bedeutet, über Unterschiede zu sprechen. Sie können Ihre Absätze in Ähnlichkeiten und Unterschiede aufteilen, so dass in jedem Absatz nur eine Ähnlichkeit oder ein Unterschied diskutiert wird.

Wenn Sie alle Ähnlichkeiten oder alle Unterschiede diskutieren, können Sie Signalphrasen wie "eine andere Ähnlichkeit" oder "einen anderen Unterschied" verwenden.

Wenn Sie sowohl Ähnlichkeiten als auch Unterschiede diskutieren, können Sie eine Signalphrase wie "auf der anderen Seite" verwenden Ihr Wechsel vom Vergleich zum Kontrast.

Für das Aufsatzthema kann eine chronologische Organisationsmethode eine effektive Organisationsstrategie sein, da das Erreichen eines Ziels oft eine Reihe von Schritten beinhaltet. Ein Entwurf für den Aufsatz könnte folgendermaßen aussehen:

I. Einleitung: gibt die Hauptidee an (einen besseren Job bekommen)
II.





Body Paragraph: Zuerst die Schule beenden
III. Body Paragraph: Als nächstes bereiten Sie den Lebenslauf vor
IV. Body Paragraph: endlich nach Jobs suchen
V.





Schlussfolgerung

Zusammengefasst besteht das Ziel darin, eine Hauptidee und drei Unterpunkte auszuwählen, die diese Hauptidee unterstützen und entwickeln. Als Nächstes möchten Sie eine Organisation auswählen, die Ihrer Meinung nach für Ihr Thema am besten geeignet ist.

Schließlich ist es eine gute Idee, einen kurzen Entwurf zu verfassen, dem Sie beim Verfassen Ihres Essays folgen können.

Verwenden Sie die in Lektion 1 erstellte Ideenzuordnung und -liste, üben Sie die Auswahl einer Hauptidee und drei Unterpunkte, die sie entwickeln und unterstützen. Wählen Sie dann eine Methode für die Bestellung Ihrer Unterpunkte und schreiben Sie eine Gliederung wie oben beschrieben.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply