Aufsatzwettbewerb der Weltbank 2014

Posted on by Yogal

Aufsatzwettbewerb Der Weltbank 2014




----

Wie kann man eine bessere Zukunft für Lateinamerika aufbauen?

PREISVERLEIHUNG

Am 8. Oktober 2014 ehrte Christine Lagarde, Geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), die acht Finalisten des Essaywettbewerbs während einer Preisverleihungszeremonie im IWF-Hauptquartier, die in Verbindung mit den Jahrestagungen des IWF 2014 stattfand.

Der Gewinner des Aufsatzwettbewerbs wurde während der Veranstaltung angekündigt. "Unter all diesen hochkarätigen Aufsätzen, Lorena RojasDer Beitrag hat sich als eine ausführliche und umfassende Darstellung der Herausforderungen herausgestellt, mit denen die Jugend Lateinamerikas heute konfrontiert ist ", erklärte Frau Lagarde.

Lesen Sie die Pressemitteilung


CONTEST FINALISTEN ANGEKÜNDIGT

Der IMB möchte allen Studenten aus Lateinamerika und der Karibik danken, die am Essay-Wettbewerb "Wie soll eine bessere Zukunft für Lateinamerika gebaut werden?" Teilgenommen haben.

1.100 Aufsätze wurden von Studenten in 23 Ländern erhalten, die an verschiedenen akademischen Programmen (Wirtschaft, Medizin, Biologie, Jura usw.) an öffentlichen und privaten Universitäten studieren.

Ein Bewertungsausschuss hat diese Aufsätze geprüft und die Gruppe der acht Finalisten ausgewählt, die im Oktober zu den Jahrestagungen 2014 des IWF und der Weltbank eingeladen werden.

Die Namen der acht Finalisten des Wettbewerbs lauten:

  • Daniela Amórtegui Martinez, 19 Jahre, Kolumbien, Universidad del Rosario, Kolumbien (Essay)
  • Luiz Guilherme de Brito Soares, Brasilianisch, Universidade Católica de Pernambuco, Brasilien (Essay)
  • Gonzalo Huertas, 26 Jahre, Argentinier, Universidad de Buenos Aires, Argentinien (Essay)
  • Nabil Lopez Hawa, 24 Jahre, Dominikanische Republik, Michigan University, USA (Essay)
  • Mariana Montero Vega, 19 Jahre, Costa Rica, Universität Costa Rica (Essay)
  • Mauricio Rada Orellana, 19 Jahre, Peru, Universidad del Pacifico, Peru (Essay)
  • Adriana Lorena Rojas Castro, 29 Jahre, Kolumbien, Universidad de Concepción, Chile (Essay)
  • Monica Sodré Pires, 29 Jahre, Brasilianer, Universidade de São Paulo, Brasilien (Essay)

Lesen Sie die Pressemitteilung


CONTEST DETAILS

8.





März - 30. Juni 2014

In Vorbereitung auf die Jahrestagung 2015 in Lima lädt der IWF Studenten lateinamerikanischer Universitäten ein, einen kurzen Aufsatz (500 Wörter) zu verfassen (siehe Pressemitteilung).

Der Aufsatz, unter dem Thema "Wie kann man eine bessere Zukunft für Lateinamerika aufbauen?", sollte sich auf die Probleme und Herausforderungen konzentrieren, mit denen die Jugend künftige Generationen in der Region konfrontiert sieht, und auf ihre möglichen Lösungen.





Der Essay-Wettbewerb steht Studierenden in mehreren Ländern der Region offen. Die offiziellen Sprachen für den Aufsatzwettbewerb sind Spanisch, Englisch und Portugiesisch.

Essay Framing Fragen:

(i) Was sind Ihrer Meinung nach die drei wichtigsten Herausforderungen für die Region?

(ii) Was ist das eine Thema, das dich am meisten an deiner Zukunft interessiert? und

(iii) Was können Sie und Ihre Generation jetzt und in den nächsten zehn Jahren tun, um die Aussichten für unsere Region zu verbessern?

Teilnahmeberechtigte Teilnehmer:

Under-Graduate und Graduate-Studenten in Lateinamerika.

Essay Länge:

Nicht mehr als 500 Wörter

Essay-Sprachen:

Englisch, Portugiesisch, Spanisch

Frist für die Einreichung der Essays:

30.

Juni, 11:59 Uhr (EUROPÄISCHE SOMMERZEIT), an die folgende E-Mail gesendet: [email protected]

Essay Richtlinien:

Alle eingereichten Essays müssen auf die drei oben genannten Fragen antworten, in einer der drei Wettbewerbssprachen geschrieben sein und nicht länger als 500 Wörter sein.

Bei der Überprüfung von Wettbewerbsaufsätzen wird das Bewertungsgremium diese Anforderungen berücksichtigen und auch berücksichtigen: die Zweckmäßigkeit, Originalität, Kohärenz, Struktur und Eloquenz der Aufsätze; die Herkunftsländer der Aufsätze; Geschlecht; gleiche Vertretung von öffentlichen und privaten Hochschulen; und akademische Vielfalt.

Gewinnerpreis:

Im Juli 2014 werden fünf Finalisten bekannt gegeben.

Alle fünf Finalisten werden zur Teilnahme an den IWF-Jahrestagungen im Oktober 2014 in Washington DC eingeladen (der IWF übernimmt die Reise- und Lebenshaltungskosten für fünf bis sieben Tage). Der Gewinner wird in Washington bekannt gegeben.





Der Gewinner und ein Zweitplatzierter werden eingeladen, dem Jugendforum des Jahrestreffens beizuwohnen, das von einem Mitglied der Geschäftsleitung des IWF und Webcast live auf der IWF-Website veranstaltet wird.


FAQs:

Der Aufsatzwettbewerb richtet sich an junge Studenten und Doktoranden. Gibt es eine Altersgrenze?
Der Wettbewerb ist offen für junge Doktoranden und Studenten, die öffentliche und private Universitäten in Lateinamerika besuchen.

Während es keine Altersgrenze gibt, ist der Wettbewerb für junge Studenten gedacht.

Können junge Menschen teilnehmen, die ein Bachelor-Programm absolviert haben, d. H. Inhaber eines Bachillerato- und / oder Licenciatura-Abschlusses?
Studierende, die an einer Teilnahme am Aufsatzwettbewerb interessiert sind, müssen an einer Universität oder Hochschule eingeschrieben sein.

Die Teilnehmer müssen ihre persönlichen Daten (Name, Universität / Bildungseinrichtung, Abteilung / Programm, Alter, Stadt, Land) zum Zeitpunkt des Einsendens ihres Essays angeben.

Können junge Doktoranden teilnehmen, die an anderen Programmen als Master-Programmen teilnehmen, wie z. B. Kurzlehrgänge, Erweiterungskurse usw.?
Ja, junge Studenten, die an Kurz- oder Erweiterungskursen teilnehmen, können am Aufsatzwettbewerb teilnehmen.

Ist es notwendig, eine Bescheinigung über die akademische Teilnahme beizufügen?
Es ist nicht notwendig, eine Bescheinigung über die akademische Teilnahme vorzulegen; Sie müssen jedoch das universitäre und akademische Programm angeben, an dem Sie teilnehmen.





Sobald ein Student als Finalist ausgewählt wurde, überprüft das Evaluationskomitee den Hintergrund des Studenten mit der Herkunftsuniversität des Studenten.

Ich habe an einer lateinamerikanischen Universität studiert, bin aber kein lateinamerikanischer Staatsbürger.

Kann ich teilnehmen?
Wenn ein junger Mensch nicht bereits an einer Universität studiert, kann er oder sie nicht teilnehmen. Wenn der junge Student kein Staatsangehöriger Lateinamerikas oder der Karibik ist, kann er / sie nicht teilnehmen, obwohl er in Lateinamerika studiert.

Wie kann ich überprüfen, ob meine E-Mail angekommen ist, gibt es eine Antwortzeit oder eine Empfangsbestätigung?
Der IWF sendet eine E-Mail mit Empfangsbestätigung an diejenigen Personen, die am Essay-Wettbewerb teilnehmen möchten.

Ist die Korrespondenz E-Mail-Adresse Groß-und Kleinschreibung ([email protected])?
Die E-Mail-Adresse unterscheidet nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply