Warum sind Namen wichtig Aufsatz

Posted on by Fairchild

Warum Sind Namen Wichtig Aufsatz




----

Argumentativer Essay über die Bedeutung des eigenen Namens:
Wenn ein Kind geboren wird, nennen ihn die Eltern nach ihrem Wunsch.

Sie könnten ihn oder sie in Übereinstimmung mit ihren kulturellen Praktiken, Ereignissen, Namen von toten Verwandten, verwendeten Materialien und Werkzeugen, Tieren und anderen nennen. Namen spielen immer eine entscheidende Rolle im Leben der Menschen.

Verschiedene Namen können unterschiedliche Dinge bedeuten. Namen können ähnlich sein, aber unterschiedliche Bedeutungen haben, während andere unterschiedlich sein können, aber die gleiche Bedeutung haben.

Praktisch alles, was existiert, hat einen Namen. Solche Namen werden immer verwendet, wenn man sich auf diese Dinge bezieht, um das Ding in Erinnerung zu bringen. Jeder Name hat ein gewisses Kraftgefühl.





Solche Kräfte können Einfluss auf das Leben jedes Individuums haben, das diese Namen besitzt. Daher hängt die Benennung eines neugeborenen Kindes oder eines Erwachsenen von mehreren Faktoren ab, wie zum Beispiel von den kulturellen Überzeugungen, Praktiken, Bräuchen und der Umwelt.

Es ist eine unbestreitbare Tatsache, dass Menschen dafür verantwortlich waren, alles zu benennen, ob lebendig oder tot, bewegend, statisch, Pflanzen, Tiere oder Mikroorganismen.

Zum Beispiel: Sandra Cisneros, in ihrem Aufsatz Mein Name stellt fest, dass ein Name Hoffnung bedeuten kann, viele Briefe, Traurigkeit, die wartet (S. 190). Die Benennung war in solchen Fällen so genau wie keiner der genannten Organismen die gleichen Namen hat. In Fällen, in denen sie solche Namen teilen könnten, gab es immer einen klaren und präzisen Weg, der herkömmlicherweise bei der Unterscheidung der beiden Organismen zur Anwendung kommt.





In solchen Situationen werden verschiedene Methoden in Betracht gezogen. Diese Methoden der Namensdifferenzierung hängen hauptsächlich von der elterlichen Hierarchie solcher Organismen ab.

Folglich würdigen die Menschen auch die Macht der Namensgebung.

Die Entscheidung darüber, welcher Name jemandem gegeben wird, ist jedoch keine leichte Aufgabe. Menschen werden in Bezug auf eine Reihe von Faktoren genannt. Manche Leute nennen ihre Kinder nach einigen bekannten Leuten. Diese Menschen können einen Einfluss auf die Gesellschaft haben oder einige entzückende Eigenschaften haben, die die Eltern ihren Kindern wünschen könnten.

Ein weiterer Faktor, der die Benennung definieren kann, kann ein bemerkenswertes oder denkwürdiges Ereignis sein. Zum Beispiel: Lini S. Kadaba, in ihrem Essay, Was ist in einem Namen? Zeigt, wie Christopher Angelo Annas aus South Philadelphia nach seinem Großvater Annas benannt wurde.





Der Großvater, ursprünglich Papanastasiou genannt, änderte später bei der Ankunft in Amerika den Namen in Annas. Der Enkel änderte später seinen Namen in Christopher Angelo Anastasiou, zurück zur ursprünglichen Bedeutung. Er behauptet, dass Annas, der Name, der von seinem Großvater adoptiert wurde, wie ein Teil der Anatomie klang (S. 175). In solchen Situationen vermittelt die Benennung den Geist, die Fähigkeit sowie die Kraft der Erinnerung an solche Ereignisse und man kann sie später im Leben ändern.

Die Benennung könnte auch aufgrund von Phänomenen erfolgen, die mit einer Art Sieg verbunden sind.

Unter solchen Bedingungen ist es immens einfach, sich alle Ereignisse, die sich bei einem solchen Ereignis ereigneten, zu merken und dadurch das Gefühl der Identifikation mit dem Ereignis zu vermitteln, auch wenn es vor langer Zeit stattgefunden hat. Unter solchen Bedingungen kann ein Elternteil entscheiden, seine oder ihre Tochter nach solchen siegreichen Ereignissen zu benennen, damit sie im Gedächtnis des Elternteils unauslöschlich bleibt.

Ein gutes Beispiel für einen Namen, der am besten zu solchen Vorkommnissen passt, ist Victor; für einen Jungen oder Victoria; für ein Mädchen oder eine Frau.

Andere Leute können absolut ablehnen, ihre Namen zu ändern, während andere sich dazu entschließen, ihren Namen zu ändern, wenn es nötig wird. Einige dieser Erinnerungen hängen stark von der Vergangenheit ab und haben möglicherweise eine starke Grundlage für einige Probleme, die jemanden in die Sklaverei bringen.

Zum Beispiel bevorzugten die meisten Afroamerikaner lange Zeit keine amerikanischen Namen und entschieden sich aufgrund der Erinnerung an die Sklaverei für afrikanische oder muslimische Namen. Lini S. Kadaba enthüllt in ihrem Essay, wie Kunte Kinte, ein junger Sklave, seinen Namen nicht ändern wollte, selbst nachdem er gründlich gepeitscht hatte, da er dachte, dass dies ihn noch mehr versklaven würde.

Später änderte er seinen Namen in Richard Kenyada und begründete seine Argumentation mit dem kulturellen, ethnischen und sogar sozialen Erbe (S. 176).

Im Englischen kann der Name Lucky einen Sieg bedeuten, den jemand aus Zufall erreicht.

Andererseits kann der Name Lucky mit traurigen Erinnerungen verbunden sein, wenn die Person mit einem solchen Namen der einzige Überlebende eines tragischen Unfalls war. In solchen Situationen bringt ein solcher Name, wenn er benutzt wird, traurige Erinnerungen mit sich. Der Name Hope auf der anderen Seite kann auch entweder eine positive oder eine negative Sache bedeuten. Dieser Name kann verschiedene gegensätzliche Dinge in Bezug auf die verwendete Sprache bedeuten.

Zum Beispiel kann der Name Hoffnung im Lateinischen Traurigkeit oder Warten bedeuten.

Die Verwendung von Namen kann auch eine bedeutende Rolle spielen, wenn es darum geht, uns mit unseren Freunden, Familien und Gesellschaften zu verbinden, wie es Liny S. Kadiba in seinem Aufsatz (S. 175) bemerkt hat. Namen verbinden uns mit der Familie und beeinflussen die Wahrnehmung anderer und können das Leben von jemandem verändern. Ein guter Teil der Namen, die wir verwenden, tragen die Verantwortung, die Wahrnehmung der Menschen gegenüber uns zu gestalten.

In diesem Sinne ist es wahr, dass Namen idealerweise die besten Identifikationsmerkmale für jedes Individuum in jedem sozialen Umfeld sind. Einige Eltern können ihre Kinder nach ihren Großeltern oder nach einigen prominenten Personen in der Gesellschaft benennen. Dies hilft, solche Kinder mit den entzückenden Eigenschaften zu identifizieren, die solche prominenten Personen besitzen, und so kann es passieren, dass das Kind Glück hat, solche Eigenschaften zu besitzen, wie er oder sie aufwächst.

Die Benennung könnte auch auf das Erbe, die Kultur oder die geistige Bindung eines Menschen zurückzuführen sein.

Lini S.Kadaba macht in ihrem Essay weiter, wie Jane Komarow ihren Namen in Jane Komarow änderte, als sie behauptet, dass der Klang des Namens sie mit einem reicheren Erbe verbindet. Es ist ihr egal, ob der Name eine Mücke bedeutet, da sie glaubt, sie sei keine Mücke in Wirklichkeit (S. 175). Name könnte auch spirituelle Ereignisse oder Persönlichkeiten bedeuten. Zum Beispiel ist Omi Yori in Yoruba ein geistlicher Führer, wie Lini S. Kadaba (S. 176) andeutete. Folglich bedeutet der amerikanische Name Smith jemanden, der mit Metall arbeitet (pp177).

Auch wenn Namen jemanden mit der Familie oder der Gesellschaft assoziieren, braucht keiner der Eltern ein Kind nach jemandem zu benennen, der schlechte Charaktere in der Gesellschaft trägt, zum Beispiel eine bekannte Hexe, ein Dieb oder ein Serienverbrecher.

Dies liegt an der Angst vor der Macht der Namensgebung. So trägt jeder Name seine eigenen Kräfte, die das Leben eines Individuums stark beeinflussen können, so dass ein solcher Mensch sein Leben in Übereinstimmung mit der Macht ändert, die mit einem solchen Namen verbunden ist.

Daher impliziert es, dass, wenn jemand den Namen einer anderen Person annimmt, es der Seele des Letzteren näher kommt. In solchen Fällen vermeiden die Menschen es immer, sich mit solchen schlechten Namen zu identifizieren, da sie einem einzelnen ein böses Omen erleiden können.

Zusammenfassend ist es richtig, dass Namen eine wichtige Rolle im Leben der Menschen in der Gesellschaft spielen.





Verschiedene Namen bedeuten unterschiedliche Dinge. Die Hauptaufgabe der Namensgebung besteht darin, der fraglichen Sache eine Art Identifikation zu geben. Die Menschen geben sich selbst oder ihren Kindern verschiedene Namen in Bezug auf eine Reihe von Faktoren, wie etwa Kulturen, Vorkommnisse oder Benennungen nach prominenten Personen oder toten Verwandten in der Gesellschaft.

Sehr geehrte Studenten, wenn Sie professionell brauchen College-Aufsatz Hilfe von akademischen Schreibern, treten Sie mit AdvancedWriters.com in Verbindung - kundenspezifische Aufsatzschreibensfirma, die ein kundenspezifisches Hochschulpapier für Sie schreibt!

0.00 Durchschn.

Bewertung (0% Ergebnis) - 0 Stimmen

Zurück zum Blog

10. November 2011

Abgelegt unter: Sample Papers - Tags: Essay über Namen, Wichtigkeit des eigenen Namens, Bedeutung des Namens Essay - Joan Young @ 9:06 Uhr

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply